Web-Seminar: Von der Idee zum Produkt - Prototyping als Erfolgsfaktor in Unternehmen

(PresseBox) ( Kaiserslautern, )
Zwischen Produktideen, ihrer konzeptionellen Gestaltung und ihrer tatsächlichen Vermarktung vergeht oft (zu) viel Zeit. Erfolgreiche Produkte basieren auf menschzentrierten Design- und Entwicklungsmethoden, die das zügige Erfassen und Verstehen von Nutzerbedürfnissen und Marktchancen abbilden – und zwar über den gesamten Produktentwicklungsprozess. Das Web-Seminar verdeutlicht, welche zentrale Rolle hierbei das Prototyping spielt.

Das Team um Prof. Dr.-Ing. Jan Conrad und Prof. Dr. Dieter Wallach aus dem Fachbereich Informatik und Mikrosystemtechnik am Standort Zweibrücken der Hochschule Kaiserslautern zeigt interessierten Teilnehmenden relevante Prototyping-Beispiele. Diese Best Practices veranschaulichen, dass Nutzungsszenarien und Nutzerbedürfnisse bereits in frühen Entwicklungsphasen eines Produkts durch wohlgeplantes Arbeiten mit Prototypen unterschiedlicher Realitätsgrade überprüfbar sind.

Termin:

11.12.2020, online via Zoom
ab 8:15 Uhr Login + Get-Together
ab 8:30 Uhr Web-Seminar
ab 9:15 Uhr individueller Austausch möglich

Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://www.offenedigitalisierungsallianzpfalz.de/von-der-idee-zum-produkt/

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Das Web-Seminar wird vom Innovationsbereich Produkte der Offenen Digitalisierungsallianz Pfalz umgesetzt, einem Verbundvorhaben der Hochschule Kaiserslautern, der Technischen Universität Kaiserslautern sowie des Fraunhofer-Instituts für Techno- und Wirtschaftsmathematik. Das Vorhaben wird im Rahmen der Bund-Länder-Initiative „Innovative Hochschule“ gefördert.

Ansprechpartner: Daniel Kerpen, M.A. ++ 0631 3724-5525 ++ daniel.kerpen@hs-kl.de

Veranstalter:                                      
Prof. Dr.-Ing. Jan Conrad                 
Prof. Dr. Dieter Wallach
Arthur Barz, M.Sc.
Daniel Kerpen, M.A.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.