PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 759236 (Hochschule Kaiserslautern)
  • Hochschule Kaiserslautern
  • Schoenstraße 11
  • 67659 Kaiserslautern
  • https://www.hs-kl.de
  • Ansprechpartner
  • Elvira Grub
  • +49 (631) 3724-2163

Semesterbeginn an Hochschule Kaiserslautern

(PresseBox) (Kaiserslautern, ) Gestern wurden an den drei Studienorten Kaiserslautern, Pirmasens und Zweibrücken der Hochschule Kaiserslautern die Erstsemester begrüßt. Mit den Studieneinsteigern sind aktuell 5964  Studierende an der Hochschule eingeschrieben – so viele wie nie zuvor.  Hier macht sich das hohe Niveau bei den Einschreibungen aus den vergangenen Jahren bemerkbar. Zwar ist mit derzeit 1516 Einschreibungen der Endstand vom Vorjahr mit 1620 noch nicht erreicht, aber in vielen Masterstudiengängen ist eine Einschreibung noch möglich.

Begrüßt wurden die Erstsemester mit Einführungsveranstaltungen, bei denen die Neulinge sich nicht nur über Studienplanung in ihrem Studiengang informieren konnten, sondern auch über weitere Einrichtungen der Hochschule und des jeweiligen Studienortes. Von Studierenden organisierte Angebote wie Campus-Rallyes oder der Austausch bei Musik und Getränken, rundeten die Veranstaltungen ab.

Im Fachbereich Bauen und Gestalten starteten die Semestereinführungstage sogar schon vergangene Woche. Zu Beginn eines jeden Wintersemesters werden Neuankömmlinge hier mit spannenden Einführungsworkshops von Studierenden der älteren Semester und den Lehrenden begrüßt. Ziel ist es, die Erstis in unkomplizierter Form, in das Studentenleben an der Hochschule Kaiserslautern einzuführen. Dabei besteht die traditionelle Begrüßungsveranstaltung aus einer Vorstellung der Fachbereichs- und Studiengangleitungen, sowie einem vielfältigen, von den höheren Semestern organisiertem Programm, das von einer Stadtrallye über eine gemeinsame Projektbearbeitung, bis hin zu einer Einführung in die Bibliothek und das Rechenzentrum reicht. Workshops, welche unter Anleitung von Professoren und Assistenten durch die dritten Semester ausgerichtet werden, bieten den neuen Erstsemestern Gelegenheit einen ersten, spielerischen Einblick in den Themenkomplex des Fachbereichs Bauen und Gestalten zu erlangen und erste Kontakte mit künftigen Kommilitonen zu knüpfen.

Auch in den anderen Fachbereichen ist die Erstsemestereinführung eine gute Gelegenheit künftige Kommilitonen und Kommilitoninnen aus dem eigenen Studiengang und auch aus den verwandten Studiengängen kennen zu lernen, sowie mit dem Veranstaltungsplan und den Gebäuden der Hochschule vertraut zu werden. Für viele beginnt hier der Kontakt zum Studentenleben an der Hochschule.

Nach derzeitigem Trend ist die Zahl der Einschreibungen in allen Fachbereichen relativ stabil. Einziger Fachbereich, der sogar aktuell schon ein Plus verzeichnet ist der Fachbereich Informatik und Mikrosystemtechnik, in dem alle Studiengänge zulegen konnten, bis auf den Studiengang Applied Life Sciences, der zu den beliebtesten Studiengängen im Fachbereich zählt und in der Vergangenheit seine Anfängerzahlen jährlich steigerte. Dem Zuwachs in diesem Zweibrücker Fachbereich steht ein Rückgang in allen Bachelor-Studiengängen am Zweibrücker Fachbereich Betriebswirtschaft gegenüber.

Am Standort Pirmasens der in der beiden vergangenen Jahren enorme Steigerungen bei den Einschreibungen verzeichnete, konnte der starke Aufwärtstrend nicht fortgesetzt werden, aber das hohe Niveau, das mit der Einführung der beiden Studiengänge Angewandte Pharmazie und Logistics - Diagnostics and Design erreicht wurde, konnte nahezu gehalten werden.

In Kaiserslautern hat der Studiengang Innenarchitektur mit 41 Einschreibungen gegenüber 25 im Vorjahr am stärksten zugelegt. Alle anderen Studiengänge des Fachbereichs Bauen und Gestalten verzeichnen nahezu konstante Zahlen oder leicht Rückgänge gegenüber dem Endstand des Vorjahres. Ähnlich sieht es im zweiten Fachbereich des Standortes Angewandte Ingenieurwissenschaften aus.

Website Promotion