PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 787202 (Hochschule Flensburg)
  • Hochschule Flensburg
  • Kanzleistr. 91-93
  • 24943 Flensburg
  • http://www.hs-flensburg.de
  • Ansprechpartner
  • Torsten Haase
  • +49 (461) 805-1304

Zeit für das Wichtige

Zum traditionellen Bergfest des Deutschlandstipendiums ging es für die Sponsoren und Stipendiaten und Stipendiatinnen der Fachhochschule Flensburg auf große Fahrt - im Maritimen Zentrum der FH

(PresseBox) (Flensburg, ) Die Antwort ist klar und eindeutig: „Ich habe mehr Zeit fürs Wichtige.“ Damit meint Christian Oehne natürlich sein Studium der Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik. Nach einem halben Jahr Förderung durch das Deutschlandstipendium verspürt der Student nicht mehr diesen Druck, nebenbei Geld verdienen zu müssen. Die 300 Euro, die er zur Hälfte von den Kinder- und Jugenddiensten Adelby 1 und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bekommt, seien ein gutes Polster.

Während des Bergfestes, das im Maritimen Zentrum der Fachhochschule stattfand, hatten die Sponsoren, die geförderten Studierenden sowie die Auswahlkommission Gelegenheit, sich in lockerer Atmosphäre auszutauschen. Derzeit fördern 11 Unternehmen und Einrichtungen aus der Region insgesamt 21 Studierende. „Die soziale Förderung wie das Bafög aber auch die Begabtenförderung wie das Deutschlandstipendium sind wichtige Bausteine in der Unterstützung für akademische Bildung, sagte Dr. Heike Bille, Technologiebeauftragte der FH Flensburg.

Zum ersten Mal ist der Kinder- und Jugenddienst Adelby 1 unter den Sponsoren. Geschäftsführer Heiko Frost sieht es als selbstverständlich an, dort zu unterstützen, wo Fachkräfte entstehen. „Außerdem gilt es, Forschung und Wissenschaft im Nachwuchsbereich insgesamt zu stärken“, sagt Frost. Wenn er hört, dass „sein“ Stipendiat Christian Oehne mehr Zeit hat, sich auf seine Studium zu konzentrieren, weiß Frost, dass das Deutschlandstipendium die richtige Form der Unterstützung ist: „Ziel unserer Beteiligung ist es, den Studierenden nachhaltig den Rücken zu stärken.“

Informationen zum Deutschlandstipendium:

Auf monatlich 300 Euro für ein Jahr beläuft sich die Förderung, die sich die Bundesregierung, die das Stipendienprogramm vor sechs Jahren aufgelegt hatte, mit den Sponsoren aus der Wirtschaft teilt. Mit dem nationalen Stipendienprogramm werden besonders begabte und leistungsstarke Studierende gefördert. Für die Auswahl zählen herausragende Leistungen im Studium, weitere Aspekte wie gesellschaftliches oder soziales Engagement, aber auch persönliche Umstände, die ein Studium erschweren können. Die Mittel werden unabhängig von anderen Einkünften bereitgestellt.

Die Fachhochschule Flensburg bedankt sich bei den folgenden Förderern: 

Adelby 1 Kinder- und Jugenddienste gGmbH

Arbeitgeberverband Flensburg-Schleswig-Eckernförde e.V.

Bertelmann &Hacker KG

FERCHAU  Engineering GmbH

1. Meesenburg KG

Gottburg Energie- und Wärmetechnik GmbH & Co.KG

Institut für Talententwicklung GmbH

MLP Finanzdienstleistungen AG Flensburg

Prof. Dr. Werner Petersen Stiftung

Solvit  GmbH

VISHAY BCcomponents BEYSCHLAG GmbH

Kontaktmöglichkeiten an der FH Flensburg:

Dr. Heike Bille, Tel: 0461 / 805-1204

Helga Wieber, Tel 0461 / 805- 1382

Website Promotion