PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 552032 (Hochschule Flensburg)
  • Hochschule Flensburg
  • Kanzleistr. 91-93
  • 24943 Flensburg
  • http://www.hs-flensburg.de
  • Ansprechpartner
  • Torsten Haase
  • +49 (461) 805-1304

Viel Lob für das Gesundheitsportal Flensburg!

(PresseBox) (Flensburg, ) Auf Einladung der Veranstalter konnten Lena Jacobsen und Elena Neugebauer, Studentinnen des Masters eHealth an der Fachhochschule Flensburg, im Rahmen des Deutschland weiterführenden Kommunikationskongresses (KommGe/Kommunikationskongress der Gesundheitswirtschaft) in Hamburg das Gesundheitsportal Flensburg vorstellen.

Im Workshop "Patientenkommunikation ist Bürgerkommunikation" fand dieses in Deutschland einzigartige Angebot einer Hochschule große Beachtung und Zustimmung. Einige Teilnehmer bezeichneten es als eine gelungene Verknüpfung von Hochschulaktivitäten mit den Informationsbedürfnissen der Bürger. Die enge Zusammenarbeit mit der Stadt Flensburg sichert die Qualität der Inhalte ab. Experten aus ganz Deutschland sahen in dem Portal eine hervorragende Möglichkeit für die Anbieter im Gesundheitswesen, ihre Kundenorientierung nachzuweisen. Ein Teilnehmer: "Portale gibt es viele. Aber eines das auf die Finanzierung aus Werbung bewusst verzichtet und es trotzdem schafft, regionale und aktuelle Inhalte anzubieten, ist ein Vorbild für andere Regionen". Prof. Trill, der Betreuer dieses Studentenprojekts, ist stolz auf seine Studierenden: "Es ist immer wieder beeindruckend, mit welchem Engagement sich die Studierenden für ihre Stadt einsetzen. Die Bestätigung auf diesem Fachkongress wird als weitere Motivationsspritze dienen. Und ich bin davon überzeugt, dass der Lernerfolg eines solchen Projekts dem einer "normalen" Lehrveranstaltung weit übertrifft."

Adresse des Portals:
www.gesundheitsportal-flensburg.de

Website Promotion