F5 Networks mit neuer Führung für Zentral- und Osteuropa

Maierhofer
(PresseBox) ( München-Dornach, )
F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), stellt heute mit Dipl.-Ing. (FH) Stefan Maierhofer (51) den neuen Senior Director für Zentral- und Osteuropa vor.

"Stefan Maierhofer verfügt über viele Jahre Erfahrung im Bereich des Datacenters. Er wird die positive Entwicklung von F5 Networks in Zentral- und Osteuropa fortführen", kommentiert Thorsten Freitag, Vice President EMEA Sales von F5. "Die strategische Ausrichtung und eine neue Managementkultur als Grundstein sind bereits gelegt. Nun möchten wir mit Stefan Maierhofer diesen Weg weiter gehen und F5 Networks Erfolg weiter ausbauen.

Stefan Maierhofer wird unsere Kundenbeziehungen besonders im Bereich der Rechenzentren noch weiter vertiefen. Mit F5s erweitertem Lösungsportfolio, das die Schwerpunkte Application Virtualisation, Application Security und Optimization, Data Center Consolidation sowie die Bereiche File-Virtualisierung und Cloud Computing gezielt adressiert, wird er zweifelsohne großes Interesse bei den Ansprechpartnern der Rechenzentren unserer Kunden wecken.

Wir sind stolz darauf, mit Stefan Maierhofer einen ausgezeichneten Branchenkenner im Bereich Data-Center-Infrastruktur, mit vielen Kontakten als Führungskraft für uns gewonnen zu haben."

Bevor Stefan Maierhofer zu F5 kam, war er über 10 Jahre in Führungspositionen bei EMC tätig und leitete dort zuletzt das deutsche Enterprise Sales Team.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.