F5 Networks erwirbt Versafe und unterstützt so seine Kunden beim Schutz vor Online-Betrug

(PresseBox) ( München, )
F5 Networks gab heute die Übernahme der Versafe Ltd. bekannt. Mit der Übernahme erweitert F5 sein Produktportfolio mit Web-Anti-Fraud-, Anti-Phishing und Anti-Malware-Lösungen. Die Kombination der Web- und Mobile-Lösungen mit den Security Operation Centers (SOC) ergänzt die vorhandenen Sicherheitslösungen von F5 Networks.

"Mit der Übernahme wird das Engagement und die Vision von F5 weiter vorangetrieben, seinen Kunden jeder Zeit, von jedem Gerät und Ort aus, einen sicheren Zugriff auf Daten und Anwendungen zu gewährleisten", so Karl Triebes, EVP of Product Development und CTO bei F5. "Web-Anwendungen werden immer häufiger angegriffen und der Diebstahl von Geld, geistigem Eigentum und sensiblen Daten nimmt weiter zu. VersafeTM bietet eine umfassende Echtzeit-Erkennung und Schutz für jeden Anwender, auf jedem Gerät und jedem Browser."

VersafeTM war ein wichtiger Technology Alliance Partner mit einer Integration durch die iRules®-Technologie von F5. Mit Sitz in Tel Aviv, Israel, bietet VersafeTM Lösungen zum Schutz vor Betrug und Diebstahl geistigen Eigentums als Abo-Service an, ohne dass ein Software-Download oder eine Registrierung der Geräte notwendig ist. Die Lösung erkennt Malware-Bedrohungen bei mobilen Applikationen und Web-Anwendungen und kann von geschäftskritischen Unternehmensanwendungen bis zu Transaktionswebseiten im Web skalieren.

Die Technologien von VersafeTM erweitern die Sicherheits-, Zugriffs- und Mobile-Lösungen auf sinnvolle Weise. Die Application-Delivery-Firewall-Technologie von F5 profitiert von Lösungen zum Schutz vor Betrug, Phishing und Malware. Die Identity- und Access-Management-Lösungen werden um einen größeren Schutz vor dem Diebstahl von Zugangsdaten durch Malware-Angriffe erweitert. Die Mobile Application und Device Management-Lösung von F5 profitiert von der Fähigkeit Business-to-Consumer-Anwendungen besser zu schützen.

Die Bedingungen der Übernahme wurden nicht bekanntgegeben. Die Akquisition wird voraussichtlich keine wesentlichen Auswirkungen auf das Unternehmen und das operative Ergebnis haben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.