Leyard und Planar übernehmen eyevis und bauen den europäischen Marktanteil weiter aus

Der weltweit führende Anbieter von Visualisierungsprodukten verstärkt seine Marktstellung in EMEA durch die Übernahme eines führenden Herstellers von Visualisierungslösungen

neues eyevis Logo (PresseBox) ( Barcelona / Reutlingen, )
Leyard und Planar, weltweit führende Anbieter von Visualisierungsprodukten kündigten heute ihre Absicht an, die eyevis GmbH, ein führender deutscher Hersteller von Visualisierungslösungen, zu erwerben.

Mit der Übernahme setzen Leyard und Planar ihre geografische Expansion weiter fort. Kunden in den EMEA-Märkten profitieren durch die Übernahme zukünftig von den gebündelten Ressourcen aller Unternehmen in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Projektinstallation sowie Service.

eyevis, ein deutscher Hersteller von Großbildsystemen, ist einer der führenden Anbieter und Integrator von Visualisierungssystemen für professionelle Anwendungen in den Bereichen Kontrollraum, Broadcast-Studios, Virtual Reality und Simulation. Zu den Lösungen von eyevis gehören Displays, Grafikcontroller, Software und Zubehör. Teracue, ein Hersteller und Anbieter professioneller IPTV Lösungen und Video Networking Produkten, 2014 von eyevis übernommen, ist ebenso Teil der Absichtserklärung eyevis zu kaufen und wird genauso wie die Tochterfirma eyevis France SAS von Leyard übernommen.

„Diese Übernahme zeigt unser anhaltendes Engagement für weitere geografische Expansionen und Investitionen, insbesondere in Westeuropa“, sagte Marco Bruines, CEO von Leyard und Planar Europe. „Es ist eine großartige Gelegenheit, die Stärken und Ressourcen von Leyard, Planar und eyevis in den Bereichen Customer Service und Vertrieb zusammenzuführen, um weltweit führende Produkte für visuelle Lösungen an unsere bestehenden Kunden zu vertreiben und neue Märkte zu entwickeln.“

„Wir freuen uns über die Integration in ein größeres Unternehmensumfeld und die erweiterte Möglichkeiten für zukünftige Entwicklungs- und Vertriebschancen“, so Heiko Schaich, CTO von eyevis. „Dieser Schritt wird den Weg für zukünftiges Wachstum ebnen und bringt nach den anstrengenden Zeiten, die eyevis in den letzten Monaten erlebt hat, Stabilität für unsere Partner und Kunden.“

Die Akquisition unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen und wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2018 abgeschlossen sein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.