Kraftpaket für Anspruchsvolle

Die neuen exone-Workstations mit Kaby-Lake-Prozessoren und NVIDIA-Quadro-Grafiklösung kombinieren High-End-Performance mit überragender Leistung und Zuverlässigkeit

Giengen-Sachsenhausen, (PresseBox) - Die Extra Computer GmbH erweitert ihr Portfolio um die besonders leistungsstarke exone Workstation 4204. In der Power-Maschine sorgen Intel Core i7-Prozessoren der siebten Generation, leistungsfähige NVIDIA Quadro Pascal-Grafikkarten und aktuelle, optimal aufeinander abgestimmte Systemkomponenten für ein perfektes Zusammenspiel. Konzipiert wurde die Workstation 4204 für rechenintensive Aufgaben wie Konstruktion, 3D-Simulationen, CAD- und CAM-Anwendungen, Software-Entwicklung, Videoschnitt, Grafikdesign oder die Berechnung von wissenschaftlichen Modellen.

„Mit dem Prozessor-Upgrade auf Kaby Lake und den neuen Nvidia Quadro-Grafikkarten geben wir eine Antwort auf den steigenden Bedarf an leistungsstarken Workstations für komplexe, rechenintensive 3D-Anwendungen“, erläutert Armin Stutzmiller, Vertriebsleiter der Extra Computer GmbH. „Dabei legen wir besonderen Wert auf hohe Qualität: Unsere Systeme sind ,made in Germany’ und werden in unserem hauseigenen Prüflabor auf Herz und Nieren getestet. Darüber hinaus garantieren wir unseren Kunden eine lange Imagestabilität und Ersatzteilverfügbarkeit sowie drei Jahre Bring-In-Garantie inklusive Teilevorabaustausch.“

Starke Performance, unkompliziert erweiterbar


Erhältlich ist die Workstation wahlweise mit NVIDIA Quadro P4000 oder P5000 Grafikkarte (8 bzw. 16 GB GDDR5X-Videospeicher), die jeweils bis zu vier 4K-Monitore unterstützen. Beide Varianten werden von einem Intel Core i7-7700K-Prozessor mit Z270-Chipsatz angetrieben. Schnelle Zugriffs- und Speicherzeiten gewährleistet die SSD mit einer Speicherkapazität von 500 GB und M.2-SSD-Speicher. Viele freie Einschübe und Steckplätze – intern 4 x 3,5‘‘, 3 x 2,5‘‘, extern 1 x 5,25‘‘ und 1 x 3,5‘‘, dazu für 2 x PCIex16 3.0, 1 x PCIex16 (atx4) 3.0, 4 x PCIex1 3.0 und 2 x M.2 für SSD – sowie diverse interne Schnittstellen, darunter 1 x USB 3.0, 3 x USB 2.0, 1x seriell, Thunderbolt und 6x SATA3 (6Gb/s), lassen Spielraum für Erweiterungen. Darüber hinaus bringt die Workstation frontseitig 2x USB 3.0, 2x USB 2.0 und einen Audio-Anschluss mit, rückwärtig 1x USB 3.1 Typ-C, 1x USB 3.1, 4x USB 3.0, 1x PS/2, DVI-D, HDMI, Display-Port, LAN, Audio und S/PDIF. Ein integrierter RAID-Controller erhöht den Datendurchsatz und minimiert das Risiko von Datenverlusten. Für den Schutz sensibler Daten sorgt das Trusted Platform Module (TPM). Zur weiteren Ausstattung gehören ein DVD-Laufwerk und ein Multiformat-Kartenleser. Das hocheffiziente Netzteil sorgt für niedrigen Energieverbrauch und leisen Betrieb, auch unter Volllast. Als Betriebssystem ist Windows 10 Pro installiert.

Datenblätter und Preise


exone Workstation 4204 i7-7700K, 16GB, 500GB SSD, P4000, W10Pro: http://datenblatt.extracomputer.de/Data/Datenblatt_101536_63ae77cb-1e39-4d68-aefc-bbcfca5dbd6a.pdf. UVP 3.282,- Euro inkl. MwSt.
exone Workstation 4204 i7-7700K, 32GB, 500GB SSD, P5000, W10Pro: http://datenblatt.extracomputer.de/Data/Datenblatt_100678_8b83a034-1c06-4bae-8ab8-2554c8572345.pdf. UVP 5.353,- Euro inkl. MwSt.

Weitere Informationen zu den Produkten und Services der Extra Computer GmbH finden Sie unter www.exone.de

Website Promotion

EXTRA Computer GmbH

Die 1989 gegründete, inhabergeführte EXTRA Computer GmbH hat sich auf die Entwicklung, die Herstellung und den Vertrieb hochwertiger IT-Lösungen spezialisiert. Unter dem Dach der Eigenmarke exone werden PCs, Server und Storage-Lösungen, Notebooks und Rugged Tablets individuell assembliert, konfiguriert und getestet. Daneben umfasst das Produktspektrum von EXTRA Computer Videoüberwachungssysteme und PC-basierte Sonderlösungen für die Industrie. Die BTO-Fertigung in Deutschland ermöglicht Flexibilität und einen schnellen, kompetenten Support inklusive Teile-Vorabaustausch und Reparaturen. EXTRA Computer vertreibt seine exone-Systeme ausschließlich über Systemhäuser und IT-Fachhändler und bietet seinen Partnern intensive Projektunterstützung, hoch aktuelle Workshops und umfangreiche Serviceleistungen. Am Hauptstandort Giengen-Sachsenhausen beschäftigt die EXTRA Computer GmbH rund 150 Mitarbeiter. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.exone.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.