PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 761384 (EXTRA Computer GmbH)
  • EXTRA Computer GmbH
  • Brühlstr.12
  • 89537 Giengen
  • http://www.extracomputer.de/
  • Ansprechpartner
  • Jörg Donner
  • +49 (821) 450337-15

Ausfallsicherheit in Virtualisierungsumgebungen: EXTRA Computer schließt Vertriebspartnerschaft mit NetJapan

EXTRA Computer hat sein Portfolio erweitert: Seit 1. Oktober dieses Jahres vertreibt das Unternehmen die gesamte Produktpalette des Backup- und Recovery-Spezialisten NetJapan an IT-Systemhäuser und den Fachhandel

(PresseBox) (Giengen / Sachsenhausen, ) EXTRA Computer und NetJapan bilden seit 1. Oktober eine Handelspartnerschaft. Damit bietet der IT-Hersteller aus Giengen seinen Kunden das gesamte Portfolio von NetJapan in Sachen Datensicherung und Datenwiederherstellung. Großes Potenzial sieht EXTRA Computer insbesondere im stark wachsenden Markt für virtuelle IT-Umgebungen.

"Zu dieser Entwicklung trägt Microsoft maßgeblich bei, indem es schon zur Basisversion seines Betriebssystems Windows Server 2012R2 eine kostenlose Virtualisierungslösung mitliefert", sagt EXTRA-Computer-Produktmanager Rüdiger Grund. "Immer mehr mittelständische und große Unternehmen erkennen, dass sie Ressourcen verschenken, wenn sie nicht virtualisieren – dementsprechend wächst der Bedarf für entsprechende Backup-Lösungen. Die NetJapan-Software bietet eine gute und kostengünstige Alternative für die hostbasierte Sicherung virtueller Server. Ein weiterer Aspekt war, dass ActiveImage Protector das erste Backup Produkt mit Software-basierter Inline-Deduplication ist. Inline-Deduplication verbessert die Komprimierung durch das Ausschließen von redundanten Datenblöcken. Dies kann zu einer maßgeblichen Reduzierung der Größe der Backup-Images führen."

Besonders auf die Bedürfnisse größerer Unternehmen zugeschnitten sind die NetJapan-Verfügbarkeitslösungen vStandby und vStandby AIP: Bei Systemfehlern oder -ausfällen stellen sie rasch virtuelle Kopien physischer oder virtueller Quellmaschinen bereit. vStandby kann unabhängig von bereits existierenden Backup- und Disaster-Recovery-Lösungen anderer Hersteller verwendet werden. Für physische und virtuelle Installationen von Windows Servern und Desktop-Betriebssystemen verfügbar, bietet die Software Administratoren eine kostengünstige und schnelle Standby-Lösung.

NetJapans Software ImageBoot ist als kostenfreie Lösung zum Überbrücken bei Notfällen besonders für kleinere und mittelständische Unternehmen ein Gewinn: ImageBoot startet ausgefallene Server innerhalb weniger Sekunden auf einem virtuellen Hyper-V- oder VMware-Ersatzsystem. "Speziell für Kunden, die Microsofts Hyper-V nutzen, halten wir ein umfassendes Angebot an Backup- und Instant-Recovery-Lösungen bereit", sagt Dominik Zingg, Geschäftsführer NetJapan EMEA. "Wir freuen uns sehr darüber, hierfür mit EXTRA Computer einen bedeutenden und erfahrenen neuen Vertriebspartner an der Seite zu haben."

Über NetJapan
NetJapan wurde 1996 als Privatunternehmen mit Hauptsitz in Tokio, Japan gegründet. NetJapan entwickelt, vertreibt und unterstützt die Qualitätsbackup- und Wiederherstellungslösungen ActiveImage Protector für physikalische und virtuelle Windows- und Linux-Maschinen. Für host-basiertes Backup können ActiveImage Protector für Microsoft Hyper-V und vmGuardian für VMware ESXi genutzt werden. vStandby bietet eine einzigartige Lösung für sofortige Verfügbarkeit für Windows Systeme. NetJapans Softwarelösungen schützen Server und PCs weltweit. Weitere Informationen unter: www.netjapan.eu/de

Website Promotion

EXTRA Computer GmbH

Die EXTRA Computer GmbH stellt seit mehr als 20 Jahren am Standort Giengen IT für Unternehmen her. Zum umfangreichen Produktsortiment gehören auch Server- und Storage-Lösungen der Eigenmarke "exone", die von Basis-Infrastrukturen für kleine Betriebe bis hin zu High-End-Virtualisierungsprojekten von Großunternehmen reichen. Als Channel-treuer Hersteller vertreibt EXTRA Computer seine Lösungen ausschließlich über qualifizierte Fachhändler und Systemhäuser. Zudem unterstützt der Hersteller seine Kunden mit Know-how und konzeptioniert gemeinsam mit ihnen Anwendungsszenarien für Endkunden. Weitere Informationen unter: www.exone.de.