Convenience Payment für Drupal Commerce, JTL3, xt:Commerce 4, Gambio, MijoShop

Neue ExperCash-Schnittstellen

Im Administrationsbereich des JTL3 Shops lassen sich die über die Zahlungsschnittstelle zu ExperCash abgewickelten Transaktionsdetails einsehen, Bildquelle: ExperCash
(PresseBox) ( Mannheim, )
Die Services von ExperCash, technischer Dienstleister für Online Payment, Risikomanagement und Debitorenmanagement, können in fünf weitere Shop-Systeme über Standardschnittstellen integriert werden. Möglich macht dies der Softwarepartner customweb, über dessen Webshop www.sellxed.com die Shop Extensions bezogen werden können.

Online Shops, die auf MijoShop (CMS Joomla), Drupal Commerce (CMS Drupal), JTL3, xt:Commerce 4 oder Gambio basieren, können ab sofort komfortabel mit einem individuellen Zahlartenmix aus dem Angebot von ExperCash betrieben werden. Die Schweizer Extension-Entwickler customweb haben die entsprechenden Schnittstellen entwickelt und bieten zusätzlich auch einen Installationsservice an.

"Wenn wir von Convenience Payment sprechen, wollen wir das Bezahlen nicht nur für Shop-Kunden so einfach und bequem wie möglich machen. Convenience Payment zielt auch auf Händler und eine einfache Integration von Bezahlarten. Die Extensions von customweb erreichen genau das", sagt Markus Solmsdorff, Geschäftsführer der EXPERCASH GmbH.

Die Bezahlarten werden passend zum Layout des Shops mit iFrame-Technik eingebunden. Der Händler kann alle Zahlungen direkt vom Backend seines Shops aus bearbeiten. Weitere Zahlungsarten können jederzeit hinzugebucht werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.