TVNEXT startet Android-Apps für Premium-Videoinhalte von Fußballvereinen der Bundesliga

Mobile-TV: Vereinsfernsehen von Fußball-Bundesligisten jetzt mit weiterem Verbreitungsweg

(PresseBox) ( Berlin, )
.
- Neun Vereine der 1. und 2. Bundesliga mit neuer App für Android-Handys
- Android-Geräte ergänzen iPhone und Internet als Verbreitungswege
- Multiscreen-Medieninfrastruktur basiert auf TVNEXT Video Management System
- TVNEXT betreibt zentrale IPTV-Plattform für Deutsche Telekom

Mobiles Fernsehen setzt sich weiter durch: TVNEXT, der deutsche Spezialist für Bewegtbildtechnologie und IPTV, startet diese Woche neue "Apps" zum Empfang der Premium-Videoinhalte von insgesamt neun Bundesligafußballvereinen auf android-basierten Mobiltelefonen, darunter der FC St. Pauli, Mainz 05 und Borussia Mönchengladbach. Damit passt das mobile Vereins-TV aus der 1. und 2. Bundesliga bequem in jede Hosentasche - und kann orts- und zeitunabhängig auf noch mehr internetfähigen Handys genutzt werden. Bereits zum Saisonstart 2011/2012 haben mehrere Fußballvereine ihre bestehenden IPTV-Plattformen im Internet um eine iPhone-App erweitert - diese Woche folgen nun die neuen Android-Apps, die u.a. Zugriff auf die jeweils 25 neuesten Videos der Vereine bieten.

Die Berliner TVNEXT Solutions GmbH betreibt für die Deutsche Telekom als Initiator und Auftraggeber eine zentrale Video-Plattform, die es Fußballvereinen der 1. und 2. Bundesliga ermöglicht, individuelle IPTV-Angebote für ihre Fangemeinden umzusetzen. Seit 2010 zeichnet TVNEXT für Entwicklung und laufenden Betrieb dieser Plattform verantwortlich. Das jeweils individuelle gestalterische Design für die Internet-Portale der Vereine und die neuen Mobile-Apps kommen vom langjährigen TVNEXT-Agenturpartner exozet. Herzstück der Medieninfrastruktur ist das Video Management System (VMS) sowie eine mandantenfähige Video-on-Demand-Lösung von TVNEXT.

Inhalte der Apps und Internet-Plattform Unmittelbar nach Abpfiff werden auf den verschiedenen ClubTV-Portalen im Internet die Bundesligaspiele der Vereine in voller Länge als Bezahl-Inhalt bereitgestellt. Zusätzlich gibt es je nach Verein ein Angebot aus Videobeiträgen mit den Spieltag-Highlights, Vor- und Nachberichten zu den Partien sowie exklusives Videomaterial von Freundschaftsspielen, Pressekonferenzen, Spielerporträts - und vieles mehr. Mit einer Begegnungssuche findet der Nutzer schnell das Video zur gewünschten Partie. Für iPhone und Android-Handy werden die Inhalte parallel für jeden Verein ausgespielt. Die für die Vereine entwickelten Apps werden dazu durch das TVNEXT Video Management System mit dem passenden mobilen Videoformat beliefert und bieten Zugriff auf die jeweils 25 neuesten Videos der Vereine.

Diese Vereine starten jetzt mit der neuen Android-App:

- FC St. Pauli: www.fcstpauli.tv;
- Borussia Mönchengladbach: www.fohlen.tv;
- TSG Hoffenheim: www.achtzehn99.tv;
- 1. FC Kaiserslautern: www.fck-tv.de;
- Mainz 05: tv.mainz05.de;
- Hannover 96: tv.hannover96.de;
- Hertha BSC: www.herthatv.de;
- 1. FC Union Berlin: www.aftv-online.de;
- 1. FC Nürnberg: www.fcn-clubtv.de

Bilderdownload Android-Apps:

- FC St. Pauli: http://osk.powercontrolcenter.de/...
- Borussia Mönchengladbach: http://osk.powercontrolcenter.de/...
- TSG Hoffenheim: http://osk.powercontrolcenter.de/...
- 1. FC Kaiserslautern: http://osk.powercontrolcenter.de/...
- Mainz 05: http://osk.powercontrolcenter.de/...
- Hannover 96: http://osk.powercontrolcenter.de/...
- Hertha BSC: http://osk.powercontrolcenter.de/...
- 1. FC Union Berlin: http://osk.powercontrolcenter.de/...
- 1. FC Nürnberg: http://osk.powercontrolcenter.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.