PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 758934 (Exozet Berlin GmbH)
  • Exozet Berlin GmbH
  • Platz der Luftbrücke 4-6
  • 12101 Berlin
  • http://www.exozet.com
  • Ansprechpartner
  • Clemens Glade
  • +49 (30) 246560-220

Kieler Nachrichten Verlag nominiert für den Digital Transformation Award

Dr. Friederike Schultz, CCO Exozet: "Digitale Transformation braucht Mut zum Neudenken"

(PresseBox) (Berlin, ) Am gestrigen Donnerstag wurden die Preisträger des Digital Transformation Awards prämiert. Unter den Nominierten im Bereich Digitalstrategie war auch das Verlagshaus Kieler Nachrichten, das von Exozet transformiert wurde. Das Verlagshaus hatte von der Agentur für Digitale Transformation nicht nur einen umfassenden Relaunch seiner Markenidentität durchführen lassen. Exozet unterstützte auch beim Relaunch von Website und Tageszeitung sowie der digitalen und analogen Marketingkommunikation.

Der Digital Transformation Award zeichnet Unternehmen aus, die sich erfolgreich an die neuen technologischen und gesellschaftlichen Bedingungen der "digitalen Revolution" angepasst haben. Schirmherr des Digital Transformation Awards, Bundesminister Alexander Dobrindt, möchte mit diesem Preis die Innovationsführerschaft Deutschlands im digitalen Zeitalter herausstellen.

Insbesondere Verlage müssen sich in Zeiten des digitalen Wandels grundlegend transformieren. Um sich mit neuen Angeboten am Markt behaupten und das Vertrauen der Zielgruppen dafür aufbauen zu können, müssen sie ihre Vision, ihre Strategie und Unternehmenskultur grundlegend transformieren.

Die Kieler Nachrichten hatten die Notwendigkeit des Paradigmenwechsels erkannt und Exozet beauftragt, zunächst eine übergeordnete Markenstrategie für das digitale Zeitalter zu entwickeln, die wiederum in neue Produkte und Services mündete. Die neue Identität der Kieler Nachrichten - vom Verlag zum modernen Unternehmen - wurde anschließend unter Mitwirkung von Exozet integriert on- und offline implementiert: im Online-Relaunch, im darauf abgestimmten Print-Relaunch der Tageszeitung, im neuen Corporate Design und in der Realisierung der analogen und digitalen Marketingkommunikation. Von Logo, Bildwelt, Briefpapier und Visitenkarte über Look und Tonality der Zeitung, vom Online-Angebot bis hin zu den Services und den Merchandisingartikeln des Verlags wurde alles mit überdacht und überarbeitet.

Dr. Friederike Schultz, CCO von Exozet, entwickelte die neue Strategie und Markenidentität und leitete die Umsetzung des Print- und Webrelaunches, Corporate Designs und der Markenkommunikation. Sie sagt: "Wir konnten den Kieler Nachrichten helfen, sich neu zu definieren und für die digitale Zukunft vorzubereiten. Auch wir sind sehr stolz auf das Ergebnis und die Nominierung."

Sven Fricke, Geschäftsführer der Kieler Nachrichten, freut sich ebenfalls über die Nominierung: "Es war eine große Herausforderung, die Mitarbeiter bei solch einem Wandel mitzunehmen. Keine Führungsriege kann solch ein Projekt alleine stemmen. Daher ist der Award eine wunderbare Bestätigung für unser aller Arbeit, über die wir uns sehr freuen."

Dr. Friederike Schultz sagt: "Digitale Transformation meint nicht eine Übertragung der bestehenden Marke auf Online. Unternehmen müssen stattdessen eine neue Identität entwickeln, die dem digitalen Zeitalter entspricht und dessen Potenziale ganz anders ausschöpfen kann - durch neue Produkte und Services, die an allen Touchpoints integriert wahrgenommen werden und relevantes Engagement schaffen. Das muss anyline funktionieren, nicht online oder offline."

Manchmal ist der Weg der Transformation kein einfacher. Es muss viel in alle Richtungen kommuniziert werden, um alle Stakeholder ins Boot zu holen. Da muss man sich auch schon mal von gewohnten Denkmustern verabschieden. Schultz: "Digitale Transformation braucht immer auch Mut zum Neudenken, ganzheitliche Sichtweisen und nicht zuletzt Begeisterungsfähigkeit."

Website Promotion

Exozet Berlin GmbH

Exozet, die Agentur für Digitale Transformation, arbeitet für Unternehmen aus den Branchen Medien, Entertainment, Brands, Start-ups, Finance, Telekommunikation sowie für öffentliche Auftraggeber. Mit 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Berlin, Potsdam-Babelsberg und Wien berät und gestaltet sie seit 1996 den Digitalen Wandel in Unternehmen wie z.B. Axel Springer, BBC, Red Bull, Audi und Deutsche Telekom. Bereits mehrfach wurde das Unternehmen ausgezeichnet, zuletzt 2015 mit einem Digital Emmy.