PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 737038 (Exozet Berlin GmbH)
  • Exozet Berlin GmbH
  • Platz der Luftbrücke 4-6
  • 12101 Berlin
  • http://www.exozet.com
  • Ansprechpartner
  • Clemens Glade
  • +49 (30) 246560-0

Digital-Emmy für transmedialen Krimi "Dina Foxx - Tödlicher Kontakt"

Exozet verantwortlich für technische Umsetzung des preisgekrönten Projekts

(PresseBox) (Berlin, ) Die deutsche Produktion "Dina Foxx - Tödlicher Kontakt" ist mit dem International Digital Emmy in der Kategorie Digital Program: Fiction ausgezeichnet worden. Der TVund Online-Thriller ist eine transmediale Produktion von UFA FICTION und UFA LAB im Auftrag des ZDF. Die Berliner Agentur Exozet übernahm die technische Umsetzung des Zweiteilers in eine vielfältige Online-Welt mit Videos und Spielen.

"Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung. Dina Foxx bietet ein beeindruckendes transmediales Erlebnis", so Frank Zahn, CEO bei Exozet, "wir konnten die Geschichte über verschiedene Medien spielen und all ihre Möglichkeiten ausschöpfen. Das ist die Zukunft des Fernsehens." Im Auftrag von UFA LAB entwickelte die Agentur eine komplexe virtuelle Welt. Sie ergänzt den Zweiteiler um drei interaktive Erzählstränge: Serie, Game und 360°-Video- Ermittlung. Durch sie können Nutzerinnen und Nutzer den Krimi in einem völlig anderen Blickwinkel betrachten.

Der Bereich Serie zeigt in insgesamt sieben Videos überraschende Wendungen, die den Film in ein neues Licht setzen. Mit dem von Exozet eingebauten Slider können die Nutzer komfortabel von Video zu Video zappen. Im Bereich 360°-Video-Ermittlung sehen die User die gezeigten Szenen in jeder gewünschten Perspektive als Rundum-Panoramasicht. Exozet programmierte dafür einen innovativen 360°-Videoplayer, der sowohl Videos als auch Grafiken abspielt. In den einzelnen Videoszenen versteckt sich eine weitere Eigenentwicklung der Agentur: die sogenannten "TVNEXT SurfaceTags". Diese interaktiven Elemente im Bild öffnen bei Klick ein Rätsel.

Den dritten Erzählstrang bildet das Game: Die Spielerinnen und Spieler unterstützen den Wissenschaftler Kilian Berger dabei, ein Mittel gegen die Seuche zu entwickeln, an der im ersten Teil des TV-Krimis so viele Menschen erkranken. Dazu verbinden sie Dreiergruppen aus gleichen Atomen miteinander. Nur eine Lösung ist die richtige. Exozet verantwortete in enger Abstimmung mit UFA LAB das Spielprinzip, Game Art und Programmierung in 50 Leveln. Wer alle Rätsel korrekt gelöst hat, konnte sich den zweiten Teil des Films online schon vor der Ausstrahlung im TV ansehen. Das gesamte Angebot steht auch als App zur Verfügung.

Die zehnte Verleihung der International Digital Emmys fand am 13. April im Grand Hyatt Martinez Hotel in Cannes statt. Mitbewerber für den Thriller waren drei weitere Produktionen: "Are You On The Blacklist" von NBC's "The Blacklist", die Japanische Produktion "Hanbun no Sekai" und "Geração Brasil: Filma-E" vom brasilianischen Globo TV. Die Digital Emmys werden von der International Acedemy of Television Arts & Sciences in insgesamt drei Kategorien verliehen: Fiction, Children & Young und Non-Fiction.

"Dina Foxx - Tödlicher Kontakt" im Web:
dinafoxx.zdf.de

Website Promotion

Exozet Berlin GmbH

Exozet gestaltet die digitale Transformation seit mehr als 18 Jahren. Mit Digitalstrategie- Beratung, exzellenten Interface-Designs und preisgekröntem, technologischem Pioniergeist unterstützt Exozet seine Kunden dabei, zu den Gewinnern des digitalen Wandels zu werden. Heute ist Exozet Deutschlands führende Digitalagentur im Medien- und Entertainmentsegment. Neben Medienhäusern wie Axel Springer und der BBC ist die Agentur für etablierte Marken und Unternehmen wie Audi, die Deutsche Telekom und Wooga tätig. Exozet wurde 1996 von Frank Zahn gegründet und beschäftigt 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Berlin, Potsdam-Babelsberg und Wien. Mehr Informationen finden Sie unter exozet.com.