Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1126421

Exolon Group Löwengrube 18 80333 München, Deutschland http://www.exolongroup.com
Ansprechpartner:in Frau Nicole Meyer-Kurczyk
Logo der Firma Exolon Group

Exolon Group feiert Premiere auf der K-Messe

Innovative und nachhaltige Produktlösungen für Bau, Industrie und Medizintechnik

(PresseBox) (München, )
Die Exolon Group ist zum ersten Mal auf der K 2022, der Weltleitmesse für den Kunststoffmarkt, vom 19. bis 26. Oktober in Düsseldorf vertreten. Der europaweit führende Hersteller von Steg- und Massivplatten aus thermoplastischen Kunststoffen präsentiert seine Innovationen für die Bereiche Bau, Industrie und Medizintechnik. Weiterhin gibt es Neuigkeiten zu nachhaltigen Produktlösungen für umweltfreundliche Einsatzbereiche. In Halle 8b, Stand F30 können sich die Besucher direkt vor Ort informieren.

Starkes Kunststofftrio für die Medizintechnik

Von Zahnschienen über starre medizinische Verpackungen bis hin zu Behältern und Ablagen für Medizinprodukte. Die Exolon Group stellt die gesamte Med-Range – Exolon® Med, Vivak® Med und Inspria® Med auf der K vor.
Sämtliche Produkte der Med-Range bestehen aus 100 Prozent Neuware, welche die Anforderungen der ISO 10993 zur biologischen Beurteilung von Medizinprodukten erfüllt. Die Platten werden nach den Regeln der guten Herstellungspraxis (GMP) produziert. Der Fertigungsprozess unterliegt dabei ständiger Kontrolle durch ein Qualitätsmanagementsystem, das der ISO-Norm 9001:2015 entspricht. Verarbeiter können somit das Plattenmaterial bis herunter zum Rohstoff nachverfolgen – eine wichtige Grundlage für die weitere Dokumentation der künftigen Endprodukte.

Innovation für Building & Construction

Mit Exolon® multi UV Hybrid-X präsentiert die Exolon Group einen komplett neuen Stegplattentyp. Die neue Geometrie ist eine komplexe Kombination aus Wänden und Luftkammern. Die Platten sind somit Allrounder mit hohem Energiesparpotenzial. Sie bieten eine hervorragende Wärmedämmung, verbesserte Lichtstreuung und verfügen darüber hinaus über starke mechanische Eigenschaften bei optimiertem Flächengewicht. Ihr niedriger Wärmedurchgangskoeffizient (Ug) überzeugt mit Energieeinsparungen von mehr als 30 Prozent gegenüber im Markt verfügbaren Standardplatten.
Das bedeutet eine Einsparung von rund 3 Litern Heizöl oder 2,5 Kubikmetern Erdgas pro Quadratmeter und Jahr. Das Plattenmaterial erfüllt alle Qualitätsstandards in Sachen Brandschutz mit CE-Kennzeichen nach EN 16153 und Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001.

Hartbeschichtung für Extremsituationen

Das AR (abrasion resistant) Massivplattensortiment besteht aus verschiedenen Typen besonders verschleißfester, chemikalien- und UV-beständiger Platten aus Polycarbonat. Verbunden mit herausragender Bruchfestigkeit und einer mit Glas vergleichbaren Oberflächengüte überzeugt das Material mit einer hohen Widerstandskraft gegen Kratzer und Abrieb.
Mit den Produkttypen AR 5 und AR FO erweitert die Exolon Group nun ihr Sortiment an hartbeschichtetem Polycarbonat-Plattenmaterial. Während Exolon AR nur plan verbaut werden kann, können die neuen Typen trotz Beschichtung verformt werden. Nachträgliche Offline-Beschichtungsprozesse sind unnötig, die daraus resultierenden Folgekosten können eingespart werden. Je nach Einsatzbereich verfügen die Platten über ein- oder beidseitiges Coating. Sämtliche Platten haben 10 Jahre Garantie auf Unzerbrechlichkeit. Die Garantie auf Delamination und Witterungsbeständigkeit variiert je nach Plattentyp und Einsatzbereich.

Nachhaltigkeit im Fokus

Ökologie, Kreislaufwirtschaft, Nachhaltigkeit – das sind Begriffe, die heute allgegenwärtig geworden sind und zu unserer Zukunft gehören. In der Kunststoffindustrie werden diese Ziele unter anderem durch die Wiederverwendung von Rohstoffen umgesetzt. Unter der Bezeichnung Eco bringt die Exolon Group neue Produkte auf den Markt, in denen recycelte Materialien verarbeitet werden. Vivak® GP Eco und Exolon® GP Eco bestehen aus mindestens 40 Prozent Mahlgut aus eigener Produktion. Gleichzeitig verringert das Unternehmen durch die erneute Verwendung das Abfallaufkommen und wertet dieses Mahlgut zu einem hochwertigen Plattenmaterial auf.

Der nächste Schritt in eine eco-freundliche Zukunft geht einher mit der ISCC Plus (International Sustainability & Carbon Certification) Zertifizierung, welche die Exolon Group bereits erhalten hat. Bei den rEcoPlus Produkten wird der Weg des Massebilanzansatzes verfolgt, bei dem erneuerbare Rohstoffe bereits am Beginn der Produktionskette als Ersatz für fossile Grundstoffe verwendet werden.

Erfahrener Messedebütant

Der ehemals dem Covestro Konzern zugehörende Bereich ist zum ersten Mal als Aussteller auf der K-Messe. Seit der Gründung als mittelständisches Unternehmen 2020 unter dem Dach der Serafin Unternehmensgruppe hat die Exolon Group einen umfassenden Produkt- und Markenrelaunch durchgeführt.

Am Messestand der Exolon Group können die Besucher der K 2022 das Unternehmen und seine breite Produktpalette kennenlernen. Das Messeteam der Exolon Group heißt Sie herzlich willkommen in Halle 8b, Stand F30.

Website Promotion

Website Promotion

Exolon Group

Die Exolon Group ist führender Anbieter von Massiv- und Stegplatten für verschiedenste innovative Anwendungen. Die mittelständische Unternehmensgruppe entwickelt, produziert und vertreibt Polycarbonatplatten der Marke Exolon®, Axpet®- und Vivak®-Polyesterplatten sowie opakes Blend-Plattenmaterial der Marke Exoblend® aus hochwertigem Kunststoff.

Gebündeltes über 40-jähriges Fachwissen in der Extrusion von thermoplastischen Kunststoffplatten und ein umfangreiches Produktportfolio zeichnen die Exolon Group aus. Die Produkte finden sich unter anderem im Bauwesen, der visuellen Kommunikation sowie in der Industrie und in LED-Anwendungen. Das Material wird an den Produktionsstandorten in Belgien und Italien nach einheitlich hohen Qualitätsstandards produziert.

„People, Passion, Performance“ ist der Leitgedanke der Exolon Group und seiner Mitarbeiter. Ihre Leidenschaft für die Produkte ist die Grundlage, um Kunden durch Service und Qualität zu überzeugen.

Die Exolon Group gehört zur Serafin Unternehmensgruppe mit Sitz in München und führt das ehemalige Kunststoffplattengeschäft von Covestro weiter.

Weitere Informationen zu Produkten und Anwendungen der Exolon Group finden Sie im Internet unter www.exolongroup.com.

Serafin Group:
Die Exolon Group ist Teil der Serafin Unternehmensgruppe, deren Philosophie auf die 150-jährige Unternehmenstradition der Gesellschafterfamilie zurückgeht. Dem Leitmotiv „Verantwortung aus Tradition“ folgend, investiert Serafin in Unternehmen, um diese im Einklang mit allen Interessentengruppen weiter zu entwickeln. www.serafin-gruppe.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.