PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 764974 (exceet Group AG)
  • exceet Group AG
  • Riedstrasse 1
  • 6343 Rotkreuz
  • http://www.exceet.ch
  • Ansprechpartner
  • Judith Balfanz
  • +49 (211) 4369890

LUCOM Mobilfunkrouter ermöglichen Umstellung auf IP-basierte Technik ohne Betriebsunterbrechung

(PresseBox) (Rotkreuz, )
  • Stilllegung der herkömmlichen Analog- und ISDN Telefonanschlüsse soll bis 2018 abgeschlossen sein.
  • IP-Kommunikation ersetzt (CSD) Wählverbindungen
  • LUCOM Mobilfunkrouter bieten Modem-Emulation zur effizienten und kostengünstigen Umstellung auf IP-Netz
Die Stilllegung der klassischen GSM-Wählanalagen hat bereits begonnen und soll bis spätestens 2018 abgeschlossen sein. Industrieanlagen, die bisher Wählleitungen genutzt haben, werden nicht mehr funktionieren. Die erforderliche Umstellung der Systeme auf IP-basierte Technik ist oftmals kostenintensiv und nicht immer problemlos umsetzbar. Der M2M-Spezialist LUCOM GmbH, ein Unternehmen der exceet Group, ermöglicht bereits heute die einfache und günstige Umstellung auf das IP-Netz durch Emulation des bisherigen Systems. So kann durch einen LUCOM Mobilfunkrouter der Weiterbetrieb bestehender Industrieanlagen sichergestellt werden.

Alle LUCOM Mobilfunkrouter werden dabei in Europa gefertigt und erfüllen höchste Qualitätsansprüche. Zusätzlich profitieren LUCOM-Kunden vom kompetenten und persönlichen Support „Made-in-Germany“.

Gerade für Industrieanlagen, die bisher Wählleitungen für ihre M2M - Kommunikation genutzt haben, ist eine lückenlose Verfügbarkeit der Übertragungswege unerlässlich. In diesem Bereich werden zudem teils Geräte genutzt, die über AT-Befehle kommunizieren und beispielsweise CSD-Calls mit mobilen seriellen Modems nutzen. Diese Geräte können in der Regel nicht problemlos für eine IP-Verbindung konfiguriert werden. Die Umstellung kann durch LUCOM-Mobilfunkrouter mit Emulation wesentlich vereinfacht werden.

1:1 Ersatz durch Emulation des bisherigen Systems

LUCOM bietet mit dem Modem-Emulator eine einfache und preiswerte Alternative zur aufwändigen Umstellung und kostenintensiven Neustrukturierung der Datenkommunikation: Durch Emulation des Systems wird ein 1:1 Ersatz ermöglicht. Anstatt der bisherigen Wählleitungen wird die IP-Konnektivität verwendet. Dadurch kann der problemlose Weiterbetrieb von bestehenden Industrieanlagen gesichert werden. Der Modem-Emulator ersetzt nicht nur Mobilfunkmodems, sondern auch Analog- und ISDN-Modems.

So funktioniert die Lösung

Die bestehende Ausrüstung, z.B. SPS, Fernsteuerung, Transportausrüstung, Energiesysteme und Verkaufsautomaten, kann ohne zusätzliche Konfiguration weiterhin wie gewohnt betrieben werden. Das externe Modem einer bestehenden Vorrichtung wird hier einfach durch den Modem-Emulator ersetzt. Da eine Modem-Wählverbindung simuliert wird, können alle AT-Befehle erfasst und über die Verbindung alle seriellen Daten transparent per IP gesendet werden. Im Vergleich zum bisherigen System können zudem Kosteneinsparungen durch die günstigere TCP/IP-Kommunikation anstelle der DFÜ-Kommunikation erzielt werden.

Der Mobilfunkrouter zur Modem-Emulation

„Seit mehreren Jahrzehnten entwickeln und vertreiben wir Produkte zur flexiblen und sicheren Kommunikation zwischen kompletten Netzwerken, Maschinen, Anlagen und Leitstellen. Wir verfügen somit über umfangreiche Expertise in den unterschiedlichen Einsatzbereichen“, so Jens Hilgner, Product Manager der LUCOM GmbH. „Unser Modem-Emulations-Router wurde gezielt für die Umstellung auf das IP-Netz ausgerichtet und die Software dahingehend optimiert. Zusätzlich besitzt der Modem-Emulator eine besonders anwenderfreundliche und leicht zu konfigurierender Web-Oberfläche“.

Auf der diesjährigen SPS IPC Drives in Nürnberg vom 24.-26. Nov. 2015 präsentiert LUCOM den Modem-Emulations-Router in Halle 7, Stand 690.

Über LUCOM

Die LUCOM GmbH, ein Unternehmen der exceet Group, entwickelt und vertreibt Produkte und Dienstleistungen rund um Mobile Kommunikation und Remoteservice. Die VPN- Industrierouter des M2M-Spezialisten bieten fast grenzenlose Vernetzungsmöglichkeiten industrieller Anlagen. Komplettiert wird das Angebot durch die cloudbasierte Managementlösung Digicluster.

Im Bereich Automatisierungs- und Sicherheitstechnik unterstützt LUCOM darüber hinaus bei Datenmessung, Datenanalyse und der Datenübertragung mittels entsprechend konfigurierbarer Sensoren. Produkte und Services zur Rasterfahndung mittels Lichtgitter komplettieren das Angebot. Gemeinsam mit internationalen Partnern bietet LUCOM einen umfassenden, globalen Service.

Website Promotion

exceet Group AG

exceet ist ein internationaler Technologiekonzern, der sich auf die Entwicklung und Fertigung intelligenter, komplexer und sicherer Elektronik spezialisiert hat.