PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 180152 (EXASOL AG)
  • EXASOL AG
  • Neumeyerstrasse 48
  • 90411 Nürnberg
  • http://www.exasol.com
  • Ansprechpartner
  • Elke Punzet
  • +49 (911) 23991-300

EXASOL und Fujitsu Siemens Computers stellen im TPC-H-Benchmark neuen Rekord auf

(PresseBox) (Nürnberg, ) Die Lösung EXASolution 2.1 und die PRIMERGY Server RX300 S4 von Fujitsu Siemens Computers setzen neuen Referenzwert in den Kategorien 1TB und 3TB

EXASOL, führender Anbieter eines hoch performanten Datenbank-Management-Systems zur präzisen Datenanalyse, durchbricht gemeinsam mit ihrem Partner Fujitsu Siemens Computers in den Kategorien 1TB und 3TB des renommierten TPC-H-Benchmarks die bisher unerreichte Bestmarke von 1 Million Abfragen pro Stunde (QphH = Queries per hour). Mit der neuen Version ihres innovativen Datenbanksystems EXASolution 2.1 und den PRIMERGY Servern RX300 S4 von Fujitsu Siemens Computers gelingt es dem Duo, den im Dezember 2007 in der 1TB-Kategorie gesetzten Referenzwert zu überbieten und in der 3TB-Kategorie einen neuen Rekord aufzustellen.

Maximale Performance
Die Datenbanklösung EXASolution 2.1 lief für die 1TB-Kategorie auf einem Cluster aus 48 PRIMERGY Servern RX300 S4 von Fujitsu Siemens Computers mit 16GB-Hauptspeicher pro Server. Das Datenbanksystem von EXASOL erzielte eine Performance von 1.018.321,9 Abfragen pro Stunde. Dieses Ergebnis zeigt erneut den technologischen Vorsprung der Lösung. Zusammen mit Fujitsu Siemens Computers konnte EXASOL den bisherigen Rekordwert von 580,729 Abfragen pro Stunde in der obengenannten Kategorie mit nur 8 zusätzlichen Servern nahezu verdoppeln. Im Vergleich zu den etablierten Herstellern ist EXASolution damit mindestens 15 Mal schneller.

Mit der Siegerkonfiguration von EXASOL und Fujitsu Siemens Computers wird der bisher geltende Zusammenhang "mehr Leistung erfordert mehr Hardware" wieder einmal außer Kraft gesetzt. In der 3TB-Kategorie wurden 80 Server je 24GB eingesetzt. Hier erreichte EXASolution 2.1 einen Spitzenwert von 1.608.920,0 Abfragen pro Stunde und lies auch hier den Wettbewerb deutlich hinter sich.

Was EXASolution auszeichnet
Das Datenbanksystem EXASolution ist auf einer In-Memory-Technologie aufgebaut und ermöglicht die Speicherung der Daten in einer Cluster-DBMS-Architektur. Abhängig von Speicherkapazität und Zugriffsverhalten werden die Daten somit im Prinzip nur einmal von der Festplatte gelesen, womit das I/O-Problem traditioneller Datenbanksysteme gelöst wird. EXASolution ermöglicht die Nutzung kostengünstiger Standardhardware und gleichzeitig verringern innovative Algorithmen den Administrationsaufwand. Diese Eigenschaften führen zu einer signifikanten Senkung der IT-Kosten.

Durch die In-Memory-Cluster-Technologie wird die Bearbeitung analytischer Abfragen massiv beschleunigt. Steigen das Datenvolumen, die Analyseanforderungen oder die Anzahl der Nutzer, kann der Cluster einfach um zusätzliche Server erweitert werden. Durch Standardschnittstellen lässt sich die Lösung von EXASOL in die vorhandene IT-Infrastruktur problemlos integrieren.

Dazu kommentiert Bernhard Brandwitte, Director Product Marketing Enterprise Server Business bei Fujitsu Siemens Computers: "Das riesige Wachstum von Daten sowie die Komplexität der Analyseanforderungen auf dem heutigen Data-Warehouse-Markt verlangen nach innovativen Datenbanklösungen, die eine effizientere Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit bieten. PRIMERGY Server sind von Grund auf für maximale Performance bei minimalem Overhead konzipiert. Betrachten Sie den Leistungsvorsprung pro RX300 Server und multiplizieren ihn mit einem Vielfachen im Rechenzentrum, erhalten Sie die Werte einer typischen Einsatzumgebung. Dann wird auch klar, wie groß das Einsparpotenzial für Hardware-Investition und Energieverbrauch in Cluster- und Virtualisierungsumgebungen ist. Einfach ausgedrückt: Der PRIMERGY RX300 bringt mehr Leistung pro Watt als andere Server - warum also mehr in Hardware investieren als notwendig? EXASolution 2.1 und unsere leistungsstarken Server haben einmal mehr bewiesen, dass diese Kombination die richtige Antwort auf die wachsenden Anforderungen im Markt ist."

Weitere Pressemitteilungen der Firma EXASOL finden Sie unter: http://www.hbi.de/...

Die Testergebnisse sind auf der TPC-Webseite dokumentiert und testiert.
Allgemein: http://www.tpc.org Performance: http://www.tpc.org/... Price/Performance: http://www.tpc.org/...

Über Fujitsu Siemens Computers
Fujitsu Siemens Computers ist der führende europäische IT-Infrastruktur Hersteller und zugleich Marktführer in Deutschland. Mit seinem strategischen Fokus auf innovativen Mobility und Dynamic Data Center Produkten, Services und Lösungen bietet das Unternehmen eine einzigartige Bandbreite an Produkten - vom Notebook über Desktops bis hin zu IT Infrastrukturlösungen und Services. Fujitsu Siemens Computers ist in allen Schlüsselmärkten Europas, Afrikas und des Nahen Ostens präsent, der Bereich Infrastructure Services ist in etwa 170 Ländern weltweit tätig. Das Unternehmen profitiert von der globalen Kooperation und der Innovationskraft seiner beiden Shareholder Fujitsu Ltd. und Siemens AG. Im Fokus stehen die spezifischen Anforderungen seiner Kunden: Großunternehmen, kleine und mittelständische Firmen sowie Privatkunden. Fujitsu Siemens Computers zählt über den ganzen Lebenszyklus eines Produkts hinweg zu den Pionieren beim Einsatz von umweltbewussten Technologien und Prozessen und ist Mitglied der "Climate Savers Computing Initiative", "Green Grid" Organisationen und der "Global Compact" Initiative der Vereinten Nationen. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.fujitsu-siemens.de.