PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 189923 (EWE TEL GmbH)
  • EWE TEL GmbH
  • Tirpitzstraße 39
  • 26122 Oldenburg
  • http://www.ewetel.de
  • Ansprechpartner
  • Gerd Lottmann
  • +49 (441) 8000-1270

EWE TEL erwirbt osnatel-Anteile der Stadtwerke Osnabrück

(PresseBox) (Oldenburg, ) EWE TEL und die Stadtwerke Osnabrück bereiten dem Telekommunikationsunternehmen osnatel den Weg in eine sichere Zukunft. Die Stadtwerke übertragen zum 1. Januar 2009 ihre Anteile an das Tochterunternehmen der EWE AG, das damit künftig alleiniger osnatel-Gesellschafter sein wird. Nach dem Aufsichtsrat der Stadtwerke hat heute Nachmittag auch der EWE-Aufsichtsrat dem Anteilserwerb zugestimmt. Bislang hielten die Stadtwerke 25,05 Prozent und EWE TEL 74,95 Prozent der Anteile an osnatel.

Heiko Harms, Vorstand Netze, Informations- & Kommunikationstechnologie der EWE AG, freut sich über den Anteilserwerb an osnatel. Verbunden mit einem Dank an die Stadtwerke Osnabrück für die bisher gemeinsame und erfolgreiche Geschäftsentwicklung von osnatel betont Harms: "Mit unserem verstärkten Engagement bekommen wir die Möglichkeit, osnatel in Osnabrück und Umgebung noch erfolgreicher weiterzuentwickeln und deren Marktposition in der Region und für die Region deutlich zu stärken." Manfred Hülsmann, Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Osnabrück, dazu: "Uns allen war klar, dass die noch engere Bindung an EWE TEL angesichts der Wettbewerbsentwicklung sinnvoll ist." Das betont auch Hans-Joachim Iken, Vorsitzender der EWE TEL-Geschäftsführung: "Bereits seit 2002 arbeiten wir sehr eng zusammen. Die vollständige Eingliederung in die EWE-Telekommunikationsgruppe festigt die strategische Fortführung des osnatel-Wachstums." Der Erwerb von 100 Prozent der Anteile durch EWE TEL sichert langfristig die Entwicklung von osnatel in der Region um Stadt und Landkreis Osnabrück sowie dem Kreis Steinfurt hin zu einem Komplettanbieter für Festnetz, Mobilfunk und Internet. Hülsmann und Iken machen deutlich, dass sowohl die Arbeitsplätze als auch der Standort Osnabrück langfristig erhalten bleiben.

Enge und vertrauensvolle Partnerschaft seit Jahren Die Stadtwerke hatten osnatel 1997 gegründet und aufgebaut, im Jahr 2002 stieg EWE TEL als kompetenter Partner für die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens ein. "In dieser Zeit haben wir mit EWE TEL sehr gut und vertrauensvoll zusammengearbeitet und uns schätzen gelernt. Das werden wir auch in Zukunft weiter fortsetzen", so Hülsmann weiter. Auch osnatel-Geschäftsführer Alexander Kmita begrüßt den Anteilsverkauf als zukunftsweisenden Schritt: "Dadurch sind wir auch langfristig sehr gut im Markt aufgestellt und weiterhin ein verlässlicher Partner für unsere Kunden", ist sich Kmita abschließend sicher.

EWE TEL GmbH

Die EWE TEL GmbH (Oldenburg) ist mit über 340.000 Kunden eine der größten regionalen Telekommunikationsgesellschaften Deutschlands. Die 100-prozentige Tochter des Energiedienstleisters EWE AG bietet in Niedersachsen, Bremen und Teilen von Brandenburg alle Telekommunikationsdienste aus einer Hand: DSL, Telefonie und Mobilfunk sowie hochwertige Geschäftskundenlösungen, beginnend bei klassischen TK-Anlagen bis hin zu integrierten Netz- und IT-Lösungen. Das 1996 mit 4 Mitarbeitern gegründete Unternehmen erwirtschaftete 2007 einen Umsatz von 314 Millionen Euro und zählt rund 1.000 Mitarbeiter.