Neuer EyeSens Vision Sensor mit Profinet Support und DualCore CPU

Neuer EyeSens Vision Sensor mit Profinet Support und DualCore CPU (PresseBox) ( Karlsruhe, )
Der EyeSens Vision Sensor ist ein echtes Multitalent unter den Vision Sensoren. Basierend auf der EyeVision Bildverarbeitungssoftware bieten die Geräte effektive Lösungen für Applikationen in Bereichen wie Objekterkennung, Messtechnik, Mustervergleich, Code und Klarschrift Lesen (Barcode, DMC, OCR/OCV) sowie Farberkennung. Zusätzlich können die enthaltenen Befehle mit jedem Befehl der EyeVision Software erweitert werden. So wird aus einem EyeSens Barcode Reader auch zusätzlich ein QR Code Lese System. Oder mit einem Color Inspect Sensor können mit dem OCR Befehl auch noch Zeichen erkannt werden.

Die neue Generation der EyeSens Vision Sensoren ist mit bis zu 1,5 Megapixel und DualCore Prozessor hochauflösender und leistungsstärker. Selbst kleinste Details können jetzt erkannt und ausgewertet werden. Mit der Farbvariante können selbst feinste Farbnuancen prozesssicher unterschieden werden. Relevanten Objektfarben können mit einem Mausklick eingelernt und mittels grafischer Prüfprogrammerstellung kontrolliert werden. Die zulässige Farbtoleranz für die Auswertung kann durch den Anwender vorgegeben werden.

Wie auch die erste EyeSens Generation können auch die neuen Sensoren mittels Profinet Kommunikationsprotokoll mit einer SPS kommunizieren. Zusätzlich unterstützt EyeSens auch Modbus sowie TCP/IP und UDP Kommunikation. Somit ist eine einfache Integration in die Anlage gegeben.

Die Basis der EyeVision Software ist die Drag-and-Drop Programmierung, die auch hier zur Anwendung kommen. Durch die intuitiv-selbsterklärende Benutzeroberfläche sind keine Programmierkenntnisse notwendig.

Wie bisher gibt es den EyeSens DualCore Vision Sensoren mit eingebauter Optik und Beleuchtung oder als C-Mount Variante.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.