Industrie 4.0 mit EyeVision 4

Robotvision- Systemvernetzung- Integration of Robots- Schnittstelen- MQTT- OPC UA

Industrie 4.0 mit EyeVision 4
(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Zusätzlich zu den Kommunikationsprotokollen TCP/ IP UDP, Profinet sowie EtherCAT lässt EyeVision 4 die Remote-Schnittstellen OPC UA und MQTT zu.

Dabei ermöglicht vor allem die MQTT Schnittstelle, mit ihrem schlanken Protokoll, eine noch bessere Integration von Robotern und Anlagen. Für diese leichte Integration ist keine SPS nötig. Durch die MQTT oder durch die zahlreichen weiteren Schnittstellen, ermöglicht EyeVision 4 eine kostengünstige 100%ige optische Kontrolle der industriellen Produktion womit sichergestellt wird, dass nur fehlerfreie Produkte zum Kunden geliefert werden.

Verbessern auch Sie die Kommunikation und Kooperation zwischen Mensch und Maschine durch die innovativen Funktionen der EyeVision 4. Nutzen Sie die Vorteile der Industrie 4.0!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.