Revolution digitaler Kartendienste

AI Computer Vision Startup TerraLoupe mit Millionen-Finanzierung

(PresseBox) (München, ) Das Münchener Startup TerraLoupe schafft durch eine intelligente Analyse von Luftbilddaten eine neue Basis für autonomes Fahren. Die Technologie des Unternehmens setzt auf künstliche Intelligenz und erlaubt die effiziente, hochautomatisierte Erstellung von digitalem Kartenmaterial. Damit wird es erstmals möglich, Objekte und Infrastrukturen flächendeckend zu erkennen und verarbeiten. TerraLoupe kann beispielsweise Straßennetze genauestens erfassen. Die Informationen sind auf wenige Zentimeter so exakt, dass damit ausgestattete selbstfahrende Autos in der Lage wären auf ihre Umwelt zu reagieren. Mit Unterstützung des BayStartUP Finanzierungsnetzwerks schloss TerraLoupe jetzt erfolgreich seine zweite Finanzierungsrunde im siebenstelligen Bereich ab.

Hochpräzise, intelligente Karten sind die wesentliche Grundlage für autonomes Fahren. TerraLoupe analysiert 3D Luftbilder durch AI Technologie und stattet sie für ihre Kunden mit Anwender-spezifischen Informationen aus. „Eine genaue Kenntnis von Infrastrukturen ist nicht nur für Automobilhersteller, sondern auch für andere Branchen wie Energie und Versicherungen interessant”, erklärt TerraLoupe Geschäftsführerin Manuela Rasthofer. „Das siebenstellige Investment werden wir für die Weiterentwicklung und den Launch unserer Produktplattform, den Ausbau des Vertriebs und zur Internationalisierung nutzen.“ „Wir freuen uns über den Erfolg von TerraLoupe. Das Team hat mit der aktuellen Finanzierungsrunde einen Meilenstein geschafft und kann sich weiter auf sein Wachstum konzentrieren“, sagt Dr. Carsten Rudolph, Geschäftsführer von BayStartUP, der vom Bayerischen Wirtschaftsministerium geförderten Anlaufstelle für innovative Gründer. Die Finanzierung kam über das BayStartUP Finanzierungsnetzwerk zu Stande.

TerraLoupe digitalisiert die Umwelt – umfassender Anwenderbereich

In der Umwelt sehen Dinge nie gleich aus – daher können technische Algorithmen mit digitalen Kartendiensten wie Google Maps bisher nur begrenzt arbeiten. TerraLoupe entwickelt neuronale Netze, um aus gewöhnlichen Luftbildern intelligente digitale Informationen von Objekten zu gewinnen. Wie Kinder lernen die neuronalen Netze, wie sich zum Beispiel Ampeln von Straßenschildern oder Fenster von Solaranlagen unterscheiden. TerraLoupe anonymisiert dabei sensitive Daten – Menschen zum Beispiel sind nicht zu erkennen.

Über TerraLoupe

TerraLoupe erkennt und analysiert Objekte in Luftbildern mittels künstlicher Intelligenz. Die Technologie analysiert Luftbilddaten großer Landstriche und erlaubt die automatische Erkennung von Objekten. Hierzu werden Objekte mittels Deep Learning durch neuronale Netze klassifiziert - das menschliche Schema des Erkennens von Objekten in Bilder wird auf Maschinen übertragen und damit großflächig global nutzbar. TerraLoupe wurde 2015 in München von Manuela Rasthofer, Christian Schaub und Sebastian Gerke geründet. Das deutsche AI Start-Up hat seinen Sitz in München und eine Niederlassung in Berlin. Es zählt bereits DAX Unternehmen aus der Automobil-, Versicherungs- und Energiebranche zu seinen Kunden. www.terraloupe.com

Website Promotion

BayStartUp GmbH

BayStartUP ist die Institution für Gründung, Finanzierung und Wachstum in Bayern, mit breiten Angeboten zur Unterstützung von Startups von der Konzeptentwicklung über die Finanzierung bis in die Wachstumsphase. Die vom Unternehmen organisierten Businessplan Wettbewerbe haben jährlich rund 400 Teilnehmer-Teams. Daraus gingen bisher mehr als 1.600 Unternehmen hervor, die heute mit ca. 11.400 Mitarbeitern am Markt aktiv sind und einen Umsatz von rund 1 Mrd. Euro erwirtschaften. Über das BayStartUP Finanzierungsnetzwerk haben Gründer Kontaktchancen zu ca. 100 institutionellen Investoren und 250 Business Angels. Pro Jahr werden rund 50 Millionen Euro an Seed- und Wachstumskapital vermittelt.
www.baystartup.de

www.mbpw.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.