BayStartUP prämiert Sieger des Münchener Businessplan Wettbewerbs Phase 1

Zehn hochkarätige Startups überzeugen Experten-Jury

München, (PresseBox) - BayStartUP, die vom Bayerischen Wirtschaftsministerium geförderte Anlaufstelle für innovative Gründer, prämierte am vergangenen Abend zehn hochkarätige Startups für ihre einzigartigen Ideen. Vom Weißbier To-Go über 3D-druckfähiges Gewebe in der Medizintechnik bis hin zu zusammenklappbaren Kleinstfahrzeugen – die Sieger der Phase 1 des Businessplan Wettbewerbs (BPW) 2017 aus München und Oberbayern setzten sich unter 130 Teilnehmer-Teams durch. Zur Prämierung lud die HypoVereinsbank in einem exklusiven Rahmen in den HVB-Tower, ihrem Unternehmenssitz in Bogenhausen.

Die erste Phase der Businessplanwettbewerbe 2017 begann spannend. „Die Experten-Jury hatte die Qual der Wahl. Aus 130 Teams nominierte sie zunächst die besten 20 – und wählte dann die Top-10“, sagte Dr. Carsten Rudolph, Geschäftsführer von BayStartUP. Von Geschäftsidee über Teamzusammenstellung bis hin zu Wachstums- und Realisierungspotential überzeugten die zehn prämierten Sieger das Gremium mit ihren Innovationen. Es setzt sich zusammen aus erfolgreichen Unternehmern, Managern, Fachexperten und Kapitalgebern. In den weiteren Phasen des Münchener Businessplan Wettbewerbs wird die Jury vor allem bewerten, wie die Gründer ihre Produkte in den Markt bekommen und wie sie mit einer überzeugenden Finanzplanung Investoren gewinnen.

Robert Schindler, Vorstandsmitglied der HypoVereinsbank und verantwortlich für die Unternehmer Bank, zeigte sich von den Gründern beeindruckt: „Die prämierten Unternehmen überzeugen durch ihre große Innovationskraft und ein hohes Maß an Professionalität. Eine starke Start-Up-Szene ist für die Zukunft der bayerischen und deutschen Wirtschaft von großer Bedeutung. Auch deshalb ist die HypoVereinsbank ein langjähriger Partner von BayStartUP. Zudem unterstützen wir junge Unternehmer mit eigenen Beraterteams für die Themen Gründung und Nachfolge sowie mit den auf digitale Geschäftsmodelle spezialisierten HVB Tech Teams.“

Die zehn Sieger der Phase 1 des Münchener Businessplan Wettbewerbs sind: Alethia-Wood, Beverho, biotINK, Blik, Desio, DynamicComponents, LARALAB, SafetyTaxFree, UrbO und WxFUSION.

Ausführliche Informationen zu den Preisträgern: www.baystartup.de

Website Promotion

BayStartUp GmbH

BayStartUP ist die Institution für Gründung, Finanzierung und Wachstum in Bayern, mit breiten Angeboten zur Unterstützung von der Konzeptentwicklung über die Finanzierung bis in die Wachstumsphase. Die BayStartUP Angebote werden durch das bayerische Wirtschaftsministerium und Unternehmen wie die LfA Förderbank Bayern, die HypoVereinsbank, Siemens und weitere Sponsoren ermöglicht. Hinter BayStartUP stehen außerdem zwei Fördervereine (Förderverein innovatives Unternehmertum Nordbayern e. V. und Förderverein innovatives Unternehmertum Südbayern e. V.) mit zahlreichen privaten Mitgliedern und Netzwerkpartnern.

BayStartUP ist im Herbst 2014 aus netzwerk nordbayern und evobis hervorgegangen. Der seit 1996 veranstaltete Münchener Businessplan Wettbewerb und der 1999 gestartete Businessplan Wettbewerb Nordbayern haben jährlich rund 400 Teilnehmer-Teams. Jeder Businessplan erhält ein intensives Jury-Feedback. So gingen daraus bisher mehr als 1.600 Unternehmen hervor, die heute mit ca. 11.400 Mitarbeitern am Markt aktiv sind und einen Umsatz von rund 1 Mrd. Euro erwirtschaften. Über das BayStartUP Finanzierungsnetzwerk haben Startups Kontaktchancen zu ca. 100 institutionellen Investoren und 250 Business Angels. Pro Jahr werden rund 50 Millionen Euro an Seed- und Wachstumskapital vermittelt. www.baystartup.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.