Evernote: Virtuelles Gedächtnis jetzt in Deutsch verfügbar

Webdienst mit Desktop- und Mobile-Versionen: Informationen sammeln und per Handy oder Internet zugänglich machen

Wie ein externes Gedächtnis soll Evernote seinen Nutzern dabei helfen, nichts mehr zu vergessen.
(PresseBox) ( München, )
Evernote, Entwickler der populären Multiplattform-Anwendung zur Notizenerfassung und verwaltung, gibt heute bekannt, dass alle wichtigen Versionen seines Produkts jetzt auch in Deutsch verfügbar sind. Dies umfasst den Webdienst sowie die Download-Versionen von Evernote für Windows, Mac OS X, iPhone und andere Mobilgeräte. Wie ein externes Gedächtnis soll Evernote seinen Nutzern dabei helfen, nichts mehr zu vergessen.

Die Evernote-Nutzer können mit dem kostenlosen Webdienst Notizen erstellen, Fotos importieren, Webseiten speichern und Audiomemos aufzeichnen. Alle in Evernote erfassten Inhalte werden automatisch an einen Webserver gesendet, der sie für eine unkomplizierte Notizsuche aufbereitet. Anschließend werden die Notizen und Inhalte mit den vom Anwender genutzten Evernote-Versionen synchronisiert. So lassen sich Informationsschnipsel und Todo-Listen auf dem Computer speichern, verwalten und anschließend vom webfähigen Mobiltelefon oder via Internet abrufen.

"Wir möchten unseren Anwendern eine Gedächtnisstütze bieten, mit der sie sich an alle Dinge erinnern können, die für sie wichtig sind. Das ist nur möglich, indem wir die von uns genutzten Geräte wie Computer und Telefon in unser zweites Gehirn verwandeln", so Phil Libin, CEO von Evernote. "Dieses Ziel haben wir in den letzten eineinhalb Jahren in der englischsprachigen Welt umgesetzt. Der Launch von Evernote in einer der großen Sprachen ist der nächste wichtige Schritt. Wir sind sehr gespannt, wie unsere europäische Nutzer-Community ihr neues externes Gedächtnis aufnimmt."

*Bilderkennung*

Die Bilderkennungsfunktion von Evernote wurde an die deutsche Sprache angepasst. Sie ermöglicht das Durchsuchen von Fotos mit gedrucktem oder handgeschriebenem Text wie etwa Visitenkarten und Weinflaschen-Etiketten. Alle hochgeladenen Bilder werden durch mehrere Server verarbeitet. Der in den Bildern gefundene Text wird automatisch indexiert und kann anschließend durchsucht werden. Die Technologie zur Bilderkennung wurde für Bilder optimiert, die unter ungünstigen Bedingungen aufgenommen wurden, und unterstützt eine große Bandbreite verschiedener Kameratypen, u.a. Mobiltelefone.

*Evernote Premium*

Evernote bietet zusätzlich einen kostenpflichtigen Premium-Service mit Zusatz-Features. Premium-Nutzer dürfen ein größeres Datenvolumen hochladen und Dateien in beliebigen Formaten in ihre Notizen einfügen. Sie profitieren außerdem von einer schnelleren Bilderkennung, SSL-Verschlüsselung usw. Eine vollständige Liste der Features finden Sie auf der Evernote Premium-Webseite unter: http://www.evernote.com/...

*Verfügbarkeit und Bildmaterial*

Evernote ist jetzt in Englisch, Russisch, Französisch und Deutsch als Webdienst sowie für Mac OS X-, Windows-, iPhone-, BlackBerry-, Palm Pre- und Windows Mobile-Systeme verfügbar. Für alle anderen webfähigen Mobilgeräte gibt es auch eine mobile Webversion von Evernote. Ein kostenloser Account kann hier angelegt werden: http://www.evernote.com.

Screenshots in Deutsch für Windows, Macintosh und iPhone und das Evernote Logo können hier herunter geladen werden: http://messerpr.com/...

Weitere Auflösungen und Varianten des Evernote-Logos und Nutzungsbedingungen finden Sie hier: http://www.evernote.com/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.