Eröffnung der neuen EVA Niederlassung

Die EVA Fahrzeugtechnik GmbH eröffnet neue Niederlassung in der Münchner Taunusstraße

Eröffnung der neuen EVA Niederlassung (PresseBox) ( München, )
Der Entwicklungsdienstleister EVA Fahrzeugtechnik GmbH feierte die Eröffnung seiner neuen Münchner Niederlassung in der Taunusstraße 38.

Die EVA Fahrzeugtechnik GmbH baut mit der Eröffnung ihre Kapazitäten an Projektbüros aus. Auf 1.700 qm stehen Büros mit insgesamt 120 Arbeitsplätzen und Besprechungsräumen zur Verfügung, um mehrere Projekte parallel unter absoluter Geheimhaltung abarbeiten zu können.

Das Leistungsspektrum umfasst Tätigkeiten im gesamten Entwicklungsprozess von der Forschung & Vorentwicklung bis hin zur Serienentwicklung in den Bereichen Projekt- und Anforderungs-management, Konzeptentwicklung, Funktionsentwicklung, Simulation, Applikation sowie Test & Absicherung. In der Elektromobilität hat sich das Unternehmen auf die Bereiche E-Maschine und Hochvoltspeicher spezialisiert. Ein eigenes akkreditiertes Prüflabor steht für den Test und die Analyse von Fahrzeugbatterien zur Verfügung. Nachdem Batterien ihr Lebenszyklusende in den Fahrzeugen erreicht haben, finden sie durch die Second-Life-Konzepte eine Weiterverwendung bei Energieversorgern.

Bereits seit 1994 ist das Münchner Unternehmen überwiegend für einen großen bayerischen Automobilhersteller in der Fahrzeugentwicklung tätig. Heute sind rund 150 hochqualifizierte Mitarbeiter an den Standorten in der Heidemannstraße und der Taunusstraße in München beschäftigt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.