PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 231759 (Eutelsat Deutschland)
  • Eutelsat Deutschland
  • Universitätsstrasse 71
  • 50931 Köln
  • http://eutelsat.de
  • Ansprechpartner
  • Vanessa O'Connor
  • +33 (153) 983888

Eutelsat und Telespazio unterzeichnen Kapazitätsabkommen für die Übertragung der öffentlich-rechtlichen RAI-Programme via HOT BIRD(TM)

(PresseBox) (Rom, Paris, Köln , ) Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) und Telespazio, ein Gemeinschaftsunternehmen von Finmeccanica und Thales, haben ein Kapazitätsabkommen über zwei Transponder mit einer Laufzeit bis 2020 für die Eutelsat-Position HOT BIRDTM 13° Ost unterzeichnet. Mit diesen Kapazitäten will der italienische öffentlich-rechtliche Rundfunkanbieter RAI eine Vielzahl von TV- und Radio-Kanälen übertragen. Dies meldeten die Unternehmen jetzt.

Die derzeit via HOT BIRDTM 8 übertragenen RAI-Programme wechseln im kommenden Monat auf den neuen Satelliten HOT BIRDTM 9. Nach seinem erfolgreichen Start am 20. Dezember 2008 nimmt dieser in Kürze den kommerziellen Betrieb auf.

Neben den italienischen Hauptprogrammen RAI Uno, RAI Due und RAI Tre verbreiten die beiden neuen Transponder zusätzlich sieben Themenkanälen (RAI News, RAI Sport piu', RAI Gulp, RAI Med, Sat 2000, Senato TV, Camera die Deputati) und vier Bildungsprogramme (RAI Edu 1 und 2, RAI Nettuno Sat Uno, RAI Nettuno Sat Due). Zudem will RAI die Kapazitäten für die Übertragung der elf RAI-Radiosender nutzen. In Italien können aktuell schon über sieben Millionen italienische Haushalte mit einer auf die Eutelsat-Position HOT BIRDTM 13° Ost ausgerichtete Satellitenantenne das komplette Programmangebot empfangen. Die Satellitenkapazität bedient innerhalb der HOT BIRDTM Ausleuchtzone zudem Kabelkopfstationen in Europa, Nordafrika und dem Mittleren Osten mit einer Auswahl an RAI-Programmen.

"Eutelsat hat die Entwicklung des Satellitenfernsehens in Italien von Beginn eng begleitet. Wir sind heute in Italien, unserem größten Markt, der führende Anbieter von Satellitenkapazität", kommentierte Giuliano Berretta, CEO Eutelsat. "Mit der RAI verbindet uns eine langjährige Geschäftsbeziehung. Bereits vor über 20 Jahren starteten wir gemeinsam Satellitenübertragungen. Über den erneuerten kapazitätsvertrag freuen wir uns daher sehr. Dieser dokumentiert einmal mehr das enge Verhältnis zu Telespazio, einem unserer wichtigsten HOT BIRDTM Kunden und privilegierten Partner der großen italienischen Sendergruppen."

Giuseppe Veredice, CEO Telespazio, ergänzte: "Wir sind gerne bereit die lange Partnerschaft mit RAI und EUTELSAT fortzuführen. Unser Unternehmen arbeitet seit dem Start von Satellitendiensten mit der RAI als Partner zusammen, ebenso mit Eutelsat seit dessen Gründung. Neben dem Bereitstellen der notwendigen Satellitenkapazität für die TV- und Radioprogramme der RAI gewährleistet Telespazio im Rahmen des neuen Abkommens qualitativ hochwertige, zuverlässige Übertragungsdienste, basierend auf eigener Übertragungstechnologie, die bei der RAI und im Fucino Space Centre installiert ist."

Telespazio

Telespazio ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Finmeccanica (67%) und Thales (33%) und weltweit Marktführer für Satellitendienstleistungen: Das Management von satellitengestützten Erdbeobachtungen gehört ebenso zum Leistungsspektrum des Unternehmens wie Satellitennavigation und breitbandige Multimedia-Telekommunikationsdienste. Telespazio nimmt auf diesen Kernmärkten eine führende Rolle ein. Das Unternehmen verfügt über langjährige Erfahrungen im Einsatz der relevanten Technik und ist Partner der wichtigsten europäischen Weltraumprojekte wie GALILEO, EGNOS, GMES und COSMO-SkyMed. Der Umsatz in 2007 belief sich auf 395 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt 1.700 Mitarbeiter.

Eutelsat Deutschland

Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 26 Satelliten ein weltweit führender Satellitenbetreiber. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die Satelliten übertrugen zum 30. September 2008 über 3.180 TV-Kanäle und 1.100 Rundfunksender. Davon werden mehr als 1.100 Kanäle via HOT BIRD(TM) an über 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 538 Experten aus 27 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com und www.eutelsat.de