Eurosport entscheidet sich für europaweite 3D-Übertragungen der French Open an Panasonic TV-Geräte für Eutelsat

(PresseBox) ( Paris/Köln, )
Eurosport nutzt Kapazitäten auf dem Satelliten HOT BIRD(TM) 6 der Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) für die erste durchgehende 3D TV-Übertragung eines mehrtägigen Sportereignisses an CE-Fachhandelsgeschäfte. Eurosport überträgt dabei alle bis zum Damen- und Herrenfinale auf dem Center Court des Stadions Roland Garros stattfindenden Spiele der laufenden French Open in 3D. Das Grand Slam Turnier findet derzeit vom 23. Mai bis 6. Juni 2010 in Paris statt.

Die 3D-Signale werden über HOT BIRD(TM) 6 auf 13° Ost an Tausende Fachgeschäfte und Unternehmenskunden in 28 Ländern in ganz Europa übertragen. Die Geschäfte sind mit neusten Panasonic Viera VT20 3D Plasma TV-Geräten für die Wiedergabe der Bilder ausgestattet. Verbraucher erhalten so die Möglichkeit, Weltklassesport in beeindruckender 3D-Qualität zu erleben. Die Übertragung belegt die Potentiale des Sports als Treiber für den 3dTV Verbrauchermarkt und die durchgehenden Einsatzmöglichkeiten von Panasonic-Technologie von 3D-Kameras am Court bis hin zur neuesten Generation von 3DTV-Geräten.

Pascal Crochemore, Technical Director Eurosport, begrüßte die Partnerschaft mit Eutelsat: '"Wir freuen uns über die Zusage von Eutelsat, als Partner von Eurosport die 3D-Signale der French Open zu übertragen. Eutelsat ist seit vielen Jahren ein Partner von Eurosport. Wir sind glücklich, dass wir diese starke Beziehung durch die jüngste gemeinsame Initiative weiter ausbauen können."

Olivier Milliès-Lacroix, Commercial Director Eutelsat: "Diese Partnerschaft mit Eurosport spielt zwei wesentliche Vorteile unserer TV-Satelliten aus. Die Fähigkeit, TV-Signale über eine große international Ausleuchtzone hinweg zu verbreiten sowie die benötigte Bandbreite von 12 Mbit/s für die Übertragung einer neuen Generation von TV-Inhalten in Form von 3D bereitzustellen. Wir freuen uns über die Entscheidung von Eurosport, diese fesselnden Inhalte über uns an 3DTV-Geräte von Panasonic in Europa zu übertragen."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.