PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 336995 (Eutelsat Deutschland)
  • Eutelsat Deutschland
  • Universitätsstrasse 71
  • 50931 Köln
  • http://eutelsat.de
  • Ansprechpartner
  • Vanessa O'Connor
  • +33 (153) 983888

ACS Angola festigt Geschäftsbeziehungen zu Eutelsat

Neues Kapazitätsabkommen für den Satelliten W7 für den wachsenden Markt der Unternehmensnetze

(PresseBox) (Paris, Johannesburg, Köln, ) Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) und ACS Angola, ein führender Anbieter von Unternehmensnetzen im Land, haben ein Kapazitätsabkommen für den Satelliten W7 mit fünfjähriger Laufzeit geschlossen. Der Abschluss des neuen Vertrages wurde auf der laufenden Konferenzmesse Satcom Africa im südafrikanischen Johannesburg gemeldet.

Der im November letzten Jahres gestartete W7 ist Afrikas jüngste Satellitenressource und bietet eine leistungsstarke, sehr breite Ku-Band Abdeckung über alle Länder südlich der Sahara hinweg. ACS Angola hat eine Kapazität von 45 MHz angemietet. Das Unternehmen nutzt zudem bereits seit 2005 Ressourcen auf dem Eutelsat-Satelliten W3A. Damit kann es nun sein Dienstangebot für öffentliche Stellen sowie Unternehmen in den Sektoren Energie, Banken und verarbeitende Industrie in Angola weiter ausbauen.

Zur Bedeutung des neuen Abkommens sagte Edgar Martins, General Manager ACS: "Der Ausbau der von uns bereitgestellten Dienste für die Geschäftswelt in Angola, VoIP und Datenkommunikation, ist für ACS sehr wichtig. Durch das neue Abkommen mit Eutelsat können wir diesen nun weiter vorantreiben. Aus diesem Grund ist auch der neue Satellit W7 so bedeutend für ACS."

Olivier Milliès-Lacroix, Commercial Director Eutelsat, sagte: "Die Kapazität, Reichweite und Leistung des W7 verankern Satelliten weiter als eine Schlüsseltechnologie für das Übertragen von Diensten und Unternehmensnetzen sowie Internet-Anbindungen in ganz Afrika. Zugleich sind diese eine Antwort auf die nationalen Erfordernisse wie etwa von ACS Angola, wie auch internationaler Bedürfnisse. Wir sind erfreut, das unsere Geschäftsbeziehungen mit ACS Angola durch dieses Abkommen auf ein neues Niveau angehoben werden."

Eutelsat Deutschland

Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 27 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die Satelliten übertrugen zum 31. Dezember 2009 über 3.400 TV-Kanäle und 1.100 Rundfunksender. Davon werden mehr als 1.000 Kanäle via HOT BIRD(TM) an über 123 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IPbasierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 635 Experten aus 27 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com und www.eutelsat.de