PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 889873 (EurAka Baden-Baden gGmbH)
  • EurAka Baden-Baden gGmbH
  • Jägerweg 8
  • 76532 Baden-Baden
  • http://www.euraka.de
  • Ansprechpartner
  • Gabi Dittert
  • +49 (7221) 93-1330

Neujahrsempfang an der EurAka Baden-Baden

(PresseBox) (Baden-Baden , ) Ein reichhaltiges Buffet und Livemusik eines ehemaligen Schülers der Akademie sorgten gleich zu Anfang für allerbeste Laune: Der Neujahrsempfang der EurAka Baden-Baden in der F2 Lounge auf dem Campusgelände lockte rund 100 Gäste an.

Frau Oberbürgermeisterin Margret Mergen freute sich in diesem Rahmen auch viele Partner und Vertreter von verbundenen Institutionen begrüßen zu können, mit denen eine gute und enge Zusammenarbeitet teilweise seit vielen Jahre besteht. Im Vordergrund stünden vor allem Bildung, Fachkräfte und Arbeitsmarkt.

So werden Signale ausgesendet, dass hier ein tolles Netzwerk für junge Menschen existiert, die ihre berufliche und auch Hochschulkarriere kreativ und innovativ starten wollen. Die Oberbürgermeisterin beendete ihre Ansprache mit einem bildlichen Rundgang durch den Stadtteil Cité mit all seinen Veränderungen und übergab das Wort an den Geschäftsführer der EurAka.

Sven Pries begrüßte noch einmal die Gäste und verpackte in seiner Ansprache Fakten, Ziele, Rückblicke und Aussichten kurzweilig und informativ. „Veränderung“ ist das Motto des Neujahrsempfangs und dementsprechend gestalteten sich die Ausführungen von Sven Pries.

Der erste Blick galt dem Campus: „Wir arbeiten seit Jahren daran, die Wohnsituation in unseren Wohnheimen Schritt für Schritt immer weiter zu verbessern und freuen uns, dass wir mit der GSE eine Partnerin haben, die uns bei dieser Aufgabe unterstützt.“ Neue Angebote an der Event-Akademie, u. a. im Audio- und Videobereich erweitern den Bildungsbereich. „Interessant ist, dass das Thema Veranstaltungssicherheit für die unterschiedlichsten Kundengruppen und Fachbranchen eine immense Bedeutung gewonnen hat. Die zunehmende Komplexität von Veranstaltungen und Fragen zur Sicherheit und Haftung bewegen Gemeinden und Unternehmen gleichermaßen.“

Der Blick wurde auf die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur ausgeweitet: „Wir freuen uns auch, dass die Anzahl der dualen Kooperationspartner deutlich zugenommen hat und sich die Branchen deutlich diversifiziert haben …“, führte Sven Pries seine Rede fort. „Das Angebot für Studierende und ganz besonders die Chance auf ein Duales Studium mit einem Betrieb eröffnet viele neue Wege, insbesondere für Menschen aus der Region.“ Es wird auch in diesem Jahr wieder auf einen Doppelstart im April und im Oktober hingearbeitet.

Positives gäbe es zu vermelden beim Nachwuchspreis Baden-Baden-Award: „Der Award hatte im letzten Jahr eine deutlich erhöhte Zahl an Einreichungen.“, freute sich Sven Pries. Auch in diesem Jahr müsse man sich wieder ordentlich strecken, nicht allein, um die tolle Veranstaltung des Vorjahres zu toppen sondern auch um neue Förderer zu gewinnen, „ …die wie wir Herz und Kraft in die Förderung des Nachwuchses stecken – in die jungen Leute, die für uns immer Mittelpunkt stehen und für die wir all dies hier auf die Beine stellen.“

Sven Pries bedankte sich zum Abschluss seiner Rede bei all seinen Mitarbeitern und leitete damit zum gemütlichen Teil des Abends über.

Website Promotion

EurAka Baden-Baden gGmbH

Die EurAka Baden-Baden gGmbH ist ein gemeinnütziges Unternehmen der Stadt Baden-Baden. Sie betreibt seit Ihrer Gründung 1999 einen einmaligen Campus für die berufliche Aus- und Weiterbildung. Damit ist sie mit ihrer Marke „Event-Akademie“ eine der führenden Bildungsanbieter in der Veranstaltungswirtschaft mit stetig wachsendem Bekanntheitsgrad. Die Angebote zeichnen sich durch einen hohen Praxisbezug aus, gefördert unter anderem durch die hauseigene Veranstaltungsstätte: die Akademiebühne. Der Aufbau und die Pflege von Experten-Netzwerken und Synergien auf dem Campus garantieren Aktualität und Professionalität quer durch alle Bildungsmaßnahmen.