PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 757511 (EurAka Baden-Baden gGmbH)
  • EurAka Baden-Baden gGmbH
  • Jägerweg 8
  • 76532 Baden-Baden
  • http://www.euraka.de
  • Ansprechpartner
  • Gabi Dittert
  • +49 (7221) 93-1330

Erfolgreicher Abschluss der Fachkräfte für Eventmanagement und der Fachkräfte für Audiotechnik 2015

Gelungene Abschlussfeier in der Akademiebühne Baden-Baden

(PresseBox) (Baden-Baden, ) Für die Berufsfachschüler der EurAka Baden-Baden endete am Samstag, 19.09.2015 mit Übergabe Ihrer Abschlusszeugnisse offiziell die 2-jährige private Berufsausbildung. Insgesamt 18 Absolventen/innen der „Fachkraft für Eventmanagement“ und der "Fachkraft für Audiotechnik" feierten ihren erfolgreichen Abschluss mit Familie, Freunden, Dozenten, Alumni und Vertretern der Schule in der Akademiebühne.

Sven Pries, Geschäftsführer der EurAka Baden-Baden und Schulleiter der Fachkraft für Eventmanagement begrüßte in seiner Eröffnungsrede alle Anwesenden und ist glücklich, eine weitere Ausbildungsklasse in das Berufsleben zu entlassen. "Was mir auffällt, wenn man mit jemanden über das Thema ‚Event‘ redet, dann kommt nur: Na ja, das ist doch nur so ein Modeding. Das geht auch wieder weg … . Nein, das geht nicht wieder weg. Das bleibt. Dieser Trend, den wir über mehr als 20 Jahre erlebt haben, hat sich stabilisiert. Diese Jobs, in die sie hineinstreben, gibt es auch noch in weiteren 20 Jahren. Und wir haben versucht, Sie auf die Komplexität des Berufsfeldes vorzubereiten." Sven Pries wünschte der Klasse einen spannenden Start in die Berufspraxis und freut sich darauf, dass die Absolventen dieses Jahrgangs über den fortgesetzten Kontakt zur Akademie aktiv zum Ausbau des Netzwerkes von Fachleuten beitragen werden.

Harald Prieß, Schulleiter der Berufsfachschule für Audiotechnik, betonte in seiner Rede, wie stolz er auf seine neuen Kollegen und deren Leistungen ist. „Das Einzige was in ihrem Unterricht gefehlt hat, war das Fach Sport. Jetzt beginnt der Ernst des Lebens und das Leben ist ein lebenslanges Lernen. Der Grund hierfür ist, ihr müsst gut sein, ihr müsst besser sein, aber auf jeden Fall so gut, dass ihr den Job auch richtig macht. Wenn ihr das schafft und sagt: Jawohl, ich bin an dem Punkt: ich habe einen Job, aber ich will besser werden! Dann seid ihr da, wo wir euch eigentlich hinbringen wollen. Und das was ihr bis hierhin geschafft habt, ist sensationell!“ Harald Prieß hatte noch eine traurige Nachricht: „Diese Ausbildung zur Fachkraft für Audiotechnik wird es nicht mehr geben. Aber es gibt Chancen, denn es gibt neue Herausforderungen auf dem Markt, speziell in dem Bereich Videotechnik. Und so werden wir Angebote schaffen, die beide Bereiche vereinen.“

Vor der offiziellen Zeugnisübergabe durch Sven Pries und Harald Prieß, begeisterte Jacqueline Vogt, Auszubildende im zweiten Lehrjahr an der EurAka mit dem Song „Sweet child of mine“. Als Veranstaltungsleitung hatte sie von der Dekoration über die Künstler bis zum Essen alles perfekt organisiert und abgestimmt. Durch den Abend führte Elisabeth Galonska, die nach dem Auftritt der Künstlergruppe „Burning Ropes“ mit den Gästen sichtlich begeistert und sprachlos war. Denn mit dem bekannten Seilspringen hatte es wenig zu tun. Die elf Künstler sprangen synchron zur Musik, sehr schnell und sehr trickreich über das Seil. Nach dem Büffet sorgte die Band „OneMoreTimes“ aus Baden-Baden für exzellente Partystimmung, die auch eine spontane Polonaise herbeiführte.

Besonderes danken möchten wir den Menschen im "Hintergrund": Mit kulinarischen Gaumenfreuden verwöhnte Andreas Großer und sein Team (F3 Catering, Baden-Baden) die rund 75 Gäste. Die Teilnehmer des Seminares „Ton- und Beschallungstechnik – Modul 2“, sorgten in ihrem Abschlussprojekt für den guten Ton an diesem Abend. Die Mitarbeiter der EurAka kümmerten sich unter anderem um die Technik der Veranstaltung. Alle helfenden Hände haben mit dazu beigetragen, die Abschlussfeier zu einem unvergessenen Erlebnis zu machen.

Website Promotion

EurAka Baden-Baden gGmbH

Die EurAka Baden-Baden gemeinnützige GmbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Stadt Baden-Baden. Aufgaben der EurAka sind die Entwicklung, Koordinierung und Durchführung von Bildungsmaßnahmen für die Event-Branche. Die EurAka betreibt hierfür den Campus in der Cité und stellt allen Campuspartnern zentrale Einrichtungen und Logistik zur Verfügung. Dazu gehören neben dem Schulgebäude mit Mensa und F2 auch ein Wohnheim und die Akademiebühne.