PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 695933 (EURONETWORK Andreas Manoussos)
  • EURONETWORK Andreas Manoussos
  • Blumenstr. 6
  • 39122 Magdeburg
  • http://www.euronetwork.de
  • Ansprechpartner
  • Andreas Manoussos
  • +49 (391) 5566051

So verhalten Sie sich bei einer Abmahnung richtig

(PresseBox) (Magdeburg, ) Der Schock nach dem Öffnen des Briefkasten sitzt tief. Man hat Post vom Anwalt und das heißt meistens nichts Gutes. Nachdem man einen ersten Blick riskiert hat beschleicht einen das Gefühl der unguten Gewissheit. Man wurde wegen einer Verletzung des Urheberrechts abgemahnt. Die Forderungen: Man soll innerhalb einer sehr kurzen Frist eine Unterlassungserklärung unterzeichnen und einen nicht unerheblichen Geldbetrag auf das Konto der abmahnenden Kanzlei überweisen.

Als Laie der sich im Vorfeld noch nie mit dem Thema beschäftigt hat kann eine solche Situation sehr erdrückend sein. Eine übermächtige Kanzlei erhebt finanzielle Ansprüche und hat dies wahrscheinlich in der Vergangenheit tausendfach getan. Wie soll man sich da als kleine Privatperson zur Wehr setzen?

Sehr häufig endet die Situation so, dass man schweren Herzens zahlt und die Unterlassungserklärung unterschrieben zurück sendet. Passiert dies, ist man vermutlich ins Fettnäpfchen getreten. Selbst wenn die Schuld eindeutig festgestellt werden kann (was nur selten der Fall ist), ist die Unterlassungserklärung deutlich zu weitreichend und der geforderte Betrag in der Regel viel zu hoch.

Einige Menschen entscheiden sich dafür die Angelegenheit auf sich beruhen zu lassen und ignorieren das Schreiben. Sie hoffen darauf, dass die Kanzlei sie vergisst, oder keine Lust hat nachzuhaken. Meist liegt man damit vollkommen falsch und bringt sich damit nach Ablauf der Frist in eine schwierige Position. Es ist üblich, dass die Kosten mit jeder verstrichenen Frist steigen.

Der Kontakt zu einem Profi greift Ihnen unter die Arme

Es gibt zahlreiche Kanzleien die ihren Arbeitsalltag ausschließlich mit dem Abmahnen von Urherberrechtsverletzungen bestreiten. Hier hat sich eine gigantische Branche entwickelt, die vom Geld der Abgemahnten lebt. Im selben Atemzug haben sich jedoch Anwälte gefunden, die Ihnen im Falle einer Abmahnung helfen können. Sie sind darauf spezialisiert solche Angelegenheiten abzuwehren und kennen die abmahnenden Kanzleien gut. Abmahnung-Nothilfe hat bereits vielen Menschen helfen können und hat viele Erfahrungen auf dem Gebiet des Urherberrechts sammeln können. Zu ihren häufigsten Gegner gehört die Anwaltskanzlei Daniel Sebastian. Sie operiert von Berlin aus und hat schon viele Menschen aufs Korn genommen. Zu ihren Mandanten gehören zahlreiche Interpreten die ihr geistiges Eigentum schützen und damit Kasse machen wollen. Wer abgemahnt wurde sollte den Kopf nicht in den Sand stecken, sondern sich wehren und für die eigenen Interessen kämpfen. Es ist ratsam sich einen erfahrenen Rechtsanwalt zur Unterstützung zu holen, da dieser auf Augenhöhe mit der abmahnenden Kanzlei sprechen kann.

Unter folgender Rufnummer erhält man eine kostenlose Erstberatung: 089 552 755013

Website Promotion