IFT Tag 1. Sequenz: Softwaregestützte Planung intralogistischer Systeme

Anforderungen, Existierende Unterstützungsansätze, Potenziale und Herausforderungen

(PresseBox) ( München, )
.

Mittwoch, 9. März 2016 von 10:00 bis 11:00 Uhr, Forum E, Halle 9

Moderation: Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. K.-H. Wehking, Leiter des Instituts für Fördertechnik und Logistik (IFT), Universität Stuttgart

Intralogistiksysteme haben sich in den vergangenen Jahrzehnten infolge wachsender Dynamik und Turbulenz der Marktanforderungen sowie steigender Produkt- und Prozesskomplexität stark gewandelt. Eine angepasste Reaktion auf die kontinuierliche Entwicklung setzt die Fähigkeit zur permanenten Planungsbereitschaft in einem Unternehmen voraus und muss durch geeignete Methoden und Werkzeugen zur Analyse, Gestaltung und Optimierung unterstützt werden. Heute begleiten Softwarelösungen Planer über alle Phasen der Planung, Vor der Datenerhebung und Auswertung bis zur Feinplanung.

In dieser Sequenz wird zum einen der Beitrag von rechnergestützten Werkzeugen zur Verbesserung der Qualität der Planung aus der Perspektive von Anwendern, Beratern und Entwicklern diskutiert. Zum anderen wird ein Konzept für eine neuartige, dezentral aufgebaute und auf Selbstorganisation beruhende Methodik zur Grobplanung von Intralogistiksystemen auf Basis von intelligenten Planungsobjekten und einem Software-Agentensystem präsentiert. Dieses Konzept verleiht dem traditionellen und iterativen Planungsvorgehen völlig neue Flexibilität und Anpassungsfähigkeit. Die regelbasierte Systembildung sorgt für die Einbeziehung aller möglichen Varianten in die Planung und versichert eine objektive Planungssystematik. Insgesamt tritt dadurch eine erhebliche Verkürzung der Planungszeiten ein.

Hinweis: Für den redaktionellen Inhalt dieser Meldung ist das Unternehmen bzw. Institut verantwortlich, das dieses Forum veranstaltet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.