eurodata übernimmt Mehrheit von comesio

Gemeinsames Wachstum in Österreich und Osteuropa

TKolomaznik_81F2956_2500px.jpg
(PresseBox) ( Saarbrücken / Wien, )
Durch den mehrheitlichen Einstieg der eurodata AG bei der österreichischen comesio GmbH, baut der deutsche Softwarehersteller sein Angebot zu den Themen Digitalisierung und Industrie 4.0 aus. Der Wiener BI-Spezialist wiederum kann so seine Expertise im Bereich Smart Services erweitern.

„Zusammen mit comesio intensivieren wir zum einen unser Engagement im internationalen BI- bzw. Analytics-Markt“, sagt Uwe Richter, Vorstandsvorsitzender der eurodata AG, „und werden außerdem unsere Smart Service Lösungen verstärkt auf dem osteuropäischen IT-Markt anbieten. Sicherlich können wir auch hier mit unseren Industrie 4.0 Cloud Lösungen, mit unserem Monitoring-Tool edpem sowie edbic, unserem Produkt zum Aufbau eigener digitaler und integrierter Plattformen vielen Unternehmen den Eintritt in Industrie 4.0-Ära erleichtern.“

Schon heute zählen Unternehmen wie Austrian Airlines, die Österreichische Bundesbahn und verschiedene Bundesministerien zu den comesio-Kunden. Diesen und anderen Organisationen bieten eurodata und comesio ab sofort weitreichende IT-Beratung und Technologie-Unterstützung an. Das Wiener IT-Unternehmen möchte dabei weit über das bisherige Portfolio von IBM-Cognos Produkten hinausgehen.

„Durch den Einstieg von eurodata hat die comesio nun auch den Bereich BigData neu strukturiert und effektiv erweitert“, sagt comesio-Geschäftsführer Thomas Kolomaznik. „Mit der nunmehr eigenen Produktpalette der eurodata sind wir in der Lage, unsere Kunden noch besser in den Themen BigData und Industrie 4.0 zu beraten.“

eurodata comesio GmbH
Die comesio wurde 2011 als Spezialist und Implementierungspartner für IBM Cognos BI und IBM Cognos TM1 gegründet und ist seither ein über Österreichs Grenzen hinaus erfolgreiches IT-Unternehmen. Nach dem Motto „Empowering Business Intelligence“ begleitet comesio seine Kunden ganzheitlich – von der Idee über die Umsetzung, die Implementierung bis hin zur Schulung und Übergabe. Seit Mai 2016 gehört das Unternehmen zur eurodata-Gruppe und kann als solches auch Lösungen für Themen wie beispielsweise Industrie 4.0 liefern. Im Schulungsbereich für Cognos bietet comesio verschiedene Schulungen an: klassisches IBM-Klassenraumtraining, maßgeschneiderte Workshops sowie eine individuelle e-learning Plattform. www.comesio.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.