24. Innovationstag Mittelstand BMWi

EurA trifft Ulla Schmidt - zwischen Windkraft-Robotern und Sonnenbatterien

Berlin, (PresseBox) - Auf dem alljährlich stattfindenden Innovationstag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) treffen sich in Berlin diesmalig mehr als 300 innovative kleine und mittlere Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Kooperationsnetzwerke aus ganz Deutschland. Die multitechnologische Leistungsschau ist auch ein beliebter Treffpunkt, um mit Vertretern aus Politik und Regierung in Kontakt zu treten. Johannes Schmidt, Leiter der Aachener Niederlassung der Beratungsgesellschaft EurA, hat dort die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages Ulla Schmidt getroffen und mit ihr über Zukunftstechnologien diskutiert.

Gemeinsam mit der Fachhochschule Aachen stellte EurA die aus dem Netzwerk „InTeWIND - Innovationen und Technologien für Windenergieanlagen“ hervorgegangene kletternde Serviceplattform für Windkraftanlagen namens SMART (Scanning, Monitoring, Analysing, Repair and Transportation) vor. Die Plattform besteht aus einer geschlossenen Arbeitskabine, die selbstständig am Turm bis zu den Rotorblättern und der Gondel der Windkraftanlage emporklettert und damit eine sichere Fehlererkennung und Instandhaltung für Arbeiter gewährleistet. „Ulla Schmidts Interesse an unserem Projekt war sehr groß. Sie hat sich viel Zeit genommen, um mit uns über die Möglichkeiten der Innovation zu diskutieren“, schildert Johannes Schmidt die Begegnung.

Weiterhin hat das EurA-Netzwerk "Zukunftspeicher – Speichertechnologien für die Energiewende" auf dem 24. Innovationstag die „Sonnenbatterie“ – ein nachhaltiger und sicherer Photovoltaik-Speicher mit einer Lithium-Eisenphosphat-Batterie – mit den Firmen sonnen GmbH und ESDA Technologie GmbH vorgestellt. Die präsentierte Innovation besteht in einem auf Phasenwechselmaterialien (PCM) basierendes Thermomanagementsystem zur Optimierung der Leistung, Kosten, und Lebensdauer von Li-Ionen-Batteriesystemen (Li-PTO) für den Einsatz in sehr warmen und trockenen Gebieten. Die Sonnenbatterie gilt als eines der weltweit ersten bewährten und intelligenten Lithium-Speichersysteme.

Website Promotion

EurA AG

Die EurA AG wurde 1999 gegründet und ist mit insgesamt 80 Mitarbeitern/-innen am Hauptsitz Ellwangen, in den Niederlassungen Hamburg, Aachen, Zella-Mehlis und Porto (Portugal) das führende Beratungshaus für Forschung, Entwicklung und Markteinführung innovativer Produkte in Deutschland. Zu unseren Mandanten zählen gruppenweit über 1000 Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus Deutschland und vielen europäischen Ländern in allen Technologie-Branchen.

Der Schwerpunkt unserer Arbeit betrifft Technologietransfer, Finanzierung, Realisierung und internationale Vermarktung innovativer Produkte und Dienstleistungen, vorwiegend durch Einsatz regionaler, staatlicher und europäischer Fördermittel. Die Kunden aus dem Mittelstand und Forschungsinstituten profitieren von EurA bei der Konzeption und Begleitung von F&E-Projekten und Kooperationen mit Entwicklungs- und Vermarktungspartnern. Zusätzlich moderiert EurA mehr als 25 bundesweite oder internationale Innovationsnetzwerke, in denen unternehmerische Einzelentwicklungen und Verbünde Wissenschaft-Wirtschaft sowie die dazugehörigen Finanzierungsvorhaben initiiert und realisiert werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.