24. Innovationstag Mittelstand BMWi

EurA trifft Ulla Schmidt - zwischen Windkraft-Robotern und Sonnenbatterien

Johannes Schmidt (EurA) im Gespräch mit Ulla Schmidt (Vizepräsidentin Deutscher Bundestag)
(PresseBox) ( Berlin, )
Auf dem alljährlich stattfindenden Innovationstag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) treffen sich in Berlin diesmalig mehr als 300 innovative kleine und mittlere Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Kooperationsnetzwerke aus ganz Deutschland. Die multitechnologische Leistungsschau ist auch ein beliebter Treffpunkt, um mit Vertretern aus Politik und Regierung in Kontakt zu treten. Johannes Schmidt, Leiter der Aachener Niederlassung der Beratungsgesellschaft EurA, hat dort die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages Ulla Schmidt getroffen und mit ihr über Zukunftstechnologien diskutiert.

Gemeinsam mit der Fachhochschule Aachen stellte EurA die aus dem Netzwerk „InTeWIND - Innovationen und Technologien für Windenergieanlagen“ hervorgegangene kletternde Serviceplattform für Windkraftanlagen namens SMART (Scanning, Monitoring, Analysing, Repair and Transportation) vor. Die Plattform besteht aus einer geschlossenen Arbeitskabine, die selbstständig am Turm bis zu den Rotorblättern und der Gondel der Windkraftanlage emporklettert und damit eine sichere Fehlererkennung und Instandhaltung für Arbeiter gewährleistet. „Ulla Schmidts Interesse an unserem Projekt war sehr groß. Sie hat sich viel Zeit genommen, um mit uns über die Möglichkeiten der Innovation zu diskutieren“, schildert Johannes Schmidt die Begegnung.

Weiterhin hat das EurA-Netzwerk "Zukunftspeicher – Speichertechnologien für die Energiewende" auf dem 24. Innovationstag die „Sonnenbatterie“ – ein nachhaltiger und sicherer Photovoltaik-Speicher mit einer Lithium-Eisenphosphat-Batterie – mit den Firmen sonnen GmbH und ESDA Technologie GmbH vorgestellt. Die präsentierte Innovation besteht in einem auf Phasenwechselmaterialien (PCM) basierendes Thermomanagementsystem zur Optimierung der Leistung, Kosten, und Lebensdauer von Li-Ionen-Batteriesystemen (Li-PTO) für den Einsatz in sehr warmen und trockenen Gebieten. Die Sonnenbatterie gilt als eines der weltweit ersten bewährten und intelligenten Lithium-Speichersysteme.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.