Kupfer und Glasfaser kosteneffizient und sicher zertifizieren

Kupfer und Glasfaser kosteneffizient und sicher zertifizieren
(PresseBox) ( Ottobrunn, )
Der Check von PoE-Standards wird immer wichtiger, weil Strom zunehmend über Datenkabel kommt. Der WireXpert 4500 Pro bietet eine einfache Möglichkeit für die Überprüfung.

Strom kommt in Zukunft nicht mehr nur aus der Steckdose, sondern auch über das Datenkabel. PoE oder mittlerweile auch Remote Powering genannt werden dadurch immer wichtiger und die exakte Prüfung der Standards für Power over Ethernet (PoE) zur essenziellen Pflicht.

„In den nächsten fünf bis zehn Jahren wird sich die Häufigkeit der PoE-Geräte von PoE+ in Richtung High Power PoE verschieben, wodurch bisherige Stromversorgungen immer mehr obsolet werden. Aus diesem Grund wird zu einer umfassenden Abnahmemessung auch die PoE-Prüfung gehören müssen. Wir haben den Trend rechtzeitig erkannt und in Kooperation mit dem Hersteller Softing den WireXpert 4500 PRO herausgebracht, der durch intuitive Gerätebedienung und kürzeste Messzeiten perfekte Abnahmemessungen ermöglicht“, so Ulrich Diehl, Geschäftsführer der eudisa GmbH, den Experten für test & measurement in Ottobrunn bei München.

Schnelle und einfache Abnahmemessungen für Installateure, IT-Systemtechniker und Anwender

Derzeit werden die meisten PoE-Anwendungen zwar noch nicht über High Power gespeist, aber der rapide Wechsel zeichnet sich schon jetzt ab. Installateure und IT-Systemtechniker sollten die von ihren Kunden in Zukunft gewünschten Datenraten und die zunehmende Integration von Gebäudetechnik deshalb nicht unterschätzen. Wireless Access Points (WAPs), Überwachungskameras, Gebäudeautomation und Leitsysteme sowie Voice-over-IP-Telefone (VoIP) sind schließlich schon jetzt wichtige Netzwerk-Bestandteile.

eudisa setzt auf intuitive Gerätebedienung und den modernsten Zertifizierungstester

eudisa setzt aus diesem Grund auf den WireXpert 4500 PRO. Dieser verfügt über eine erweiterte Software und mit den sogenannten Cat6A+ Messadaptern kann im Rahmen eines Permanent Link- oder auch einer Channelmessung geprüft werden, ob die Verkabelung dem erwarteten PoE-Standard entspricht. Die CAT6A+ Adapter ermöglichen hierbei die optionale Messung der DCRU – Gleichstrom-Widerstands-Unsymmetrie Werte nach ISO/IEC. DCRU ist besonders wichtig bei Verkabelungen, die für 4PPoE (= Fremdspeisung bis 90W Leistung über Twisted Pair Verkabelung) ausgelegt sind.

„Durch sein geringes Gewicht ist der handliche WireXpert perfekt für den Feldeinsatz geeignet. Wir bieten nicht nur Neu-, Vorführ- und Mietgeräte, sondern auch die entsprechende Einschulung der Mitarbeiter am WireXpert 4500 PRO“, so Ulrich Diehl abschließend.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.