messe.ag weitet Kooperation mit eTermin aus und schafft einzigartigen Mehrwert für Messebesucher

Gemeinsam mit eTermin wird den Messebesuchern ein ganz besonderes Service geboten: Vorab Terminvereinbarungen mit dem gewünschten Aussteller auf der Messe / Und das in nur 3 Schritten: Messe aussuchen - Termin online buchen - Aussteller aufsuchen

eTermin_rollup_auf_messe (PresseBox) ( Wallisellen, )
Mit dem Schweizer IT-Unternehmen eTermin deckt die messe.ag bereits seit Herbst 2016 alle Job- und Karriere-Messen ab. Aufgrund des Erfolgs wird die Partnerschaft im nächsten Jahr auf alle Messen – insgesamt über 50 Veranstaltungen – ausgeweitet. 24 Stunden, 7 Tage die Woche steht es den Messebesuchern frei, Termine mit den Ausstellern direkt am Messestand zu buchen. Das ganze erfolgt online und kann überall durchgeführt werden. Die eTermin Buchungsseite ist auf der messe.ag-Website eingebunden und kann mittels Anmeldung von jedem Besucher kostenfrei genutzt werden.

„Wir haben mit eTermin bereits im Vorjahr erfolgreich zusammengearbeitet und sehr gute Erfahrungen gemacht. Sowohl Aussteller als auch Besucher haben die Online Terminvereinbarung positiv angenommen. Wir sind stets darum bemüht unseren Messebesuchern bestmöglichen Service zu bieten – daher haben wir die Kooperation mit eTermin ab 2018 auf alle Messen ausgeweitet.“, berichtet Tobias Neubauer, Vorstand der messe.ag.

Doch wie funktioniert das Ganze im Detail? Stellen Sie sich vor: Sie sind ein leidenschaftlicher Hausbauer und besuchen die Bau- und Immobilienmesse, da Sie Ihren Garten auf Vordermann bringen wollen. Sie interessieren sich daher besonders für die unterschiedlichen Gartengestalter. Über die Website der messe.ag können Sie mit allen für Sie interessanten Ausstellern vorab einen Termin auf der Messe buchen. Schnell und unkompliziert.

Robert Zeh, Geschäftsführer von eTermin: „Die Vorteile liegen sowohl für den Messebesucher als auch für den Aussteller auf der Hand. Mit eTermin können gezielt hochgradig interessierte Kunden zum Messestand gelockt werden. Wartezeiten und überlaufene Messestände gehören der Vergangenheit an.“ Zudem besuchen die Interessenten den Messestand zu vorab bekannten Zeiten und können so stressfreier abgewickelt werden - die Aussteller können sich somit ganz auf Ihre Kunden konzentrieren, um ihre jeweiligen Dienstleistungen und Produkte zu präsentieren.

Über die messe.ag
1990 in München gegründet kann die messe.ag mittlerweile auf über 400 erfolgreich durchgeführte Veranstaltungen zurückblicken. Im Fokus liegen dabei große Städte mit regionaler Ausrichtung. Das Erfolgskonzept des in Deutschland führenden Anbieters regionaler Messen ist denkbar einfach: persönlicher Kontakt zwischen Ausstellern, Besuchern und der Messe.ag selbst. Und das Konzept geht auf: bereits mehr als 50 Messestandorte werden jährlich von über 110.000 Messebesuchern aufgesucht - Tendenz steigend.
Mehr Informationen unter www.messe.ag
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.