estos MetaDirectory 4 Enterprise jetzt verfügbar

Neue Replikatoren, neue Benutzerverwaltung und benutzerbasierte Lizenzierung zeichnen die neueste Version der führenden LDAP Middleware für Unified Communications aus

estos MetaDirectory 4 Enterprise jetzt verfügbar (PresseBox) ( Starnberg, )
Ab sofort steht das MetaDirectory Enterprise in Version 4 zur Verfügung: Neu sind die webservicebasierten Replikatoren, die Benutzerverwaltung, die benutzerbasierte Lizenzierung, die 64bit Architektur und die Unterstützung von IPv6. Grundsätzlich führt das MetaDirectory 4 Enterprise bestehende, verteilte Kontaktdatenbestände aus unterschiedlichen Datenquellen in einem unternehmensweiten Verzeichnis auf Basis von LDAP zusammen. Es bereitet Namen, Adressen, Rufnummern, Bilder und kundenspezifische Informationen auf, standardisiert und normalisiert diese – insbesondere für Unified Communications Hard- und Software-Lösungen, die auf den LDAP-Standard setzen. Dies ermöglicht eine einfache Suche und die schnelle Präsentation der Resultate – auch bei großen Datenbeständen.

Webservicebasierte Replikatoren ermöglichen es, Daten aus cloudbasierten Systemen zu replizieren. Beispielsweise stehen dann auch Kontakte aus MS Office365, MS Dynamics365, Google G Suite oder Salesforce im unternehmensweiten LDAP-Verzeichnis zur Verfügung. Die benutzerspezifische Zugriffskontrolle trägt zum Schutz sensibler Daten im Sinne des „need-to-know“ Prinzips bei: Der Administrator kann gruppenweise festlegen, wer welche Daten eines Kontaktes sieht. Informationen werden nur dann angezeigt, wenn diese für den Suchenden relevant sind. Ein Beispiel: Sucht ein Mitglied der Gruppe „Vertrieb“ einen Kontakt, enthält das Ergebnis Kontaktdaten und Informationen über Angebote, Lizenzen und Umsatz. Ein Mitglied der Gruppe „Entwicklung“ erhält zum gleichen Kontakt lediglich die Kontaktdaten. „Die Lizenzierung des MetaDirectory haben wir in der neuen Version von Server- auf Benutzerbasiert umgestellt“; erklärt Joachim Frenzel, Product Manager bei estos. „Dadurch wird es gerade für kleinere Unternehmen günstiger und damit attraktiver, unseren Verzeichnisdienst zu nutzen.“ Mit der neuen 64bit Architektur und der zusätzlichen Unterstützung von IPv6 zeigt sich der estos Verzeichnisdienst zukunftsfähig. In Verbindung mit einer Unified Communications & CTI Software Suite wie ProCall Enterprise bildet der Einsatz die Grundlage für eine Geschäftsprozessintegration.

Das MetaDirectory 4 Enterprise von estos ist ab sofort bei estos und Vertriebspartnern wie ITK Distributoren, qualifizierten Fachhändlern und geschulten Systemintegratoren verfügbar. Weitere Informationen finden Interessierte hier.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.