PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 764670 (Esker Software GmbH)
  • Esker Software GmbH
  • Dornacher Str. 3a
  • 85622 Feldkirchen
  • http://www.esker.de
  • Ansprechpartner
  • Andreas Kauth
  • +49 (89) 70088723

Renommierter Schiffsbauer automatisiert Verarbeitung eingehender Rechnungen mit Cloud-Lösung

(PresseBox) (München / Lyon, ) Das Schiffbauunternehmen STX France automatisiert ab sofort die Verarbeitung von 50.000 Lieferantenrechnungen mit der cloud-basierten Lösung für die Kreditorenbuchhaltung von Esker, einem führender Anbieter von Lösungen für automatisierte Dokumentenprozesse und Pionier in Sachen Cloud-Computing.

STX France hat die neue Lösung vollständig in sein SAP-System integriert. Das Unternehmen zählt zu den internationalen Marktführern für die Konzeption, Herstellung, den Bau und die Inbetriebnahme von Spezial- und Offshore-Schiffen. 2013 erhielt die Werft in Saint-Nazaire (Frankreich) von Royal Caribbean Cruises Ltd. den Auftrag, die Harmony of the Seas zu bauen – das größte Kreuzfahrtschiff der Welt. Dank Esker kann STX France jetzt die doppelte Menge an Rechnungen verarbeiten, insbesondere die des Projekts Harmony of the Seas.

STX France wollte nicht nur sein Buchhaltungs- und Finanzsystem modernisieren, sondern auch aus verschiedenen Gründen die Verarbeitung von Lieferantenrechnungen automatisieren, darunter:
  • große Anzahl an Lieferanten rund um den Globus
  • über 500 Rechnungsprüfer, viele davon extern
  • Mehraufwand durch den Bau der Harmony of the Seas
„Wir sind in der französischen SAP-Anwendergruppe auf Esker gestoßen“, erzählt Thierry Pralong, Leiter der Buchhaltung bei STX France. „Die Innovation und Lösungsflexibilität sowie die beeindruckenden Kundenreferenzen und die zertifizierte SAP-Integration haben uns überzeugt.“

Plug&Play-Lösung

STX France hat sich aufgrund der nahtlosen SAP-Integration, des SaaS-Modells und der Möglichkeit des automatischen Abgleichs von Lieferantenrechnungen und SAP-Bestellungen für die Esker-Lösung entschieden.

„Wir suchten eine Lösung, die sich einfach und ohne zusätzlichen Entwicklungsaufwand an SAP anbinden ließ“, erinnert sich Pralong. „Esker hat unsere Anforderungen erfüllt. Die Lösung ist nicht nur unglaublich flexibel, sondern auch einfach zu bedienen. Mit Funktionen wie anpassbaren Dashboards, intelligenter Rechnungssortierung und der Priorisierung von Aufgaben hatten wir gar nicht gerechnet, wissen sie aber jetzt umso mehr zu schätzen, da sie unsere täglichen Abläufe deutlich verbessert haben.“

Zu den größten Vorteilen, die STX France seit der Implementierung erzielen konnte, zählen:

- Zeiteinsparungen für Mitarbeiter in der Kreditorenbuchhaltung: Die manuelle Dateneingabe und Dokumentenbearbeitung entfallen fast vollständig.
- Mobiler Zugriff: Lieferantenrechnungen können auch unterwegs eingesehen und freigegeben werden.
- Höhere Transparenz für Rechnungen und Nachverfolgung in Echtzeit
- Höherer Mehrwert in der Buchhaltung: Mitarbeiter können sich jetzt wieder auf wichtigere Tätigkeiten wie z. B. die Bearbeitung von Streitfällen, die Beziehungen zu Lieferanten oder die proaktive Überwachung von Vorgängen konzentrieren.
- Verbesserte Verwaltung der Arbeitsauslastung: Anpassbare Dashboards und wöchentliche Berichte an Teamleiter sowie die Priorisierung optimieren alle Prozesse.
- Einfache Verwaltung und Wartung durch das SaaS-Modell.

„Wir wollten nicht unsere Teams ersetzen, sondern ihnen die Arbeit erleichtern, indem Aufgaben mit geringem Mehrwert abgeschafft und besonders Auslastungsspitzen besser gehandhabt werden konnten“, so Pralong weiter. „Das innovative Tool von Esker hat für deutliche Optimierungen im Finanzwesen und in der Buchhaltung gesorgt. Sowohl die IT-Abteilung als auch die Buchhaltung und das Betriebspersonal wissen die Lösung gleichermaßen zu schätzen. Es gibt für alle nur Vorteile.“

Die Esker-Lösung für die automatisierte Kreditorenbuchhaltung konnte in weniger als zwei Monaten implementiert werden. Inzwischen werden alle Lieferantenrechnungen von STX France vollständig automatisiert verarbeitet.

Über STX France

STX France ist Teil der internationalen Schiffbaugruppe STX Europe. Ziel des Unternehmens ist es, Marktführer im Bau von Kreuzfahrtschiffen, Fähren und anderen Spezialschiffen zu werden. STX France entwirft und baut die größten und komplexesten Wasserfahrzeuge der Welt. Das Unternehmen beschäftigt in Frankreich über 2.000 Mitarbeiter.

 

 

Website Promotion

Esker Software GmbH

Weltweit nutzen Unternehmen Lösungen von Esker, um ihre Dokumentenprozesse zu optimieren. Das Esker-Portfolio umfasst Cloud Computing-Lösungen zur Verarbeitung eingehender wie ausgehender Dokumente: Eingangs- und Ausgangsrechnungen, Aufträge und Bestellungen, Mahnungen, Lieferscheine, Lieferavise, Marketingkommunikation usw. Die Esker-Lösungen führen zu reduzierten papierbasierten Prozessen, wodurch Produktivitätszuwächse und Kosteneinsparungen erreicht werden. Mehr als 80.000 Unternehmen und Organisationen weltweit nutzen Esker-Lösungen, darunter BASF, Whirlpool, Lufthansa, Vodafone, Edeka, und ING DiBa.

Esker wurde 1985 in Lyon/Frankreich gegründet und ist gelistet im NYSE Alternext Paris (Code ISIN FR0000035818). Heute verfügt Esker über ein internationales Niederlassungsnetz mit ca. 280 Mitarbeitern, wobei sich der deutsche Sitz in München befindet. Im Jahr 2014 betrug der weltweite Umsatz ca. 46,2 Mio. Euro. Weitere Informationen zu Esker unter www.esker.de und www.esker.com. Esker auf Twitter: twitter.com/eskerinc; Esker-Blog: blog.esker.com