Spenden statt schenken: Ernst Granzow spendet 10.000 Euro für einen guten Zweck

Statt der üblichen Weingeschenke zur Weihnachtszeit, spendet das Unternehmen Ernst Granzow für einen guten Zweck / In diesem Jahr kommt der Spendenbetrag dem Verein Herzenssache zugute

Die Scheckübergabe fand im Funkhaus in Stuttgart statt, Waldemar Bentel (links) und Michael Steinacker übergeben den symbolischen Scheck an den Verein Herzenssache, vertreten durch Christina Benz (PresseBox) ( Leonberg, )
Waldemar Bentel und Michael Steinacker (Geschäftsführung) überreichten den symbolischen Scheck über 10.000 Euro an die Kinderhilfsaktion Herzenssache e. V.

„In diesem Jahr haben wir uns erneut dazu entschieden, an Weihnachten auf Präsente für Geschäftspartner zu verzichten. Geschenke werden schnell vergessen oder zur Seite gelegt. Stattdessen möchten wir langfristig etwas an die Gesellschaft zurückgeben. Als Unternehmen haben wir auch eine Verantwortung für das Wohlergehen der Menschen und deshalb möchten wir nachhaltige Verbesserungen unterstützen. Der gemeinnützige Verein Herzenssache setzt sich für Kinder und Jugendliche ein und auch uns liegt die Nachwuchsförderung sehr am Herzen, weshalb die Entscheidung für Herzenssache nahelag“, so Geschäftsführer Waldemar Bentel.

Herzenssache e. V. ist die Kinderhilfsaktion von Südwestrundfunk (SWR), Saarländischem Rundfunk (SR), der Sparda-Bank Baden-Württemberg und der Sparda-Bank Südwest.  Getreu dem Motto „schützen, unterstützen und stark machen“, leistet der Verein Hilfe zur Selbsthilfe für gemeinnützige Einrichtungen, die Kinder und Jugendliche fördern und sich für sie einsetzen.

„Der gespendete Betrag wird nicht einem festen Projekt zugesprochen, sondern kommt allen aktuellen Hilfsprojekten zugute. Seit Vereinsgründung im Jahr 2000 wurden rund 900 Kinderhilfsprojekte gefördert. Mit Ihrer Spende unterstützt Herzenssache weitere 20 neue Einrichtungen, die ein Ziel haben: Kindern und Jugendlichen, die im Südwesten-Deutschlands leben, auf Dauer die gleiche Chance zu schenken“, erklärt Christina Benz von Herzenssache.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.