PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 183759 (Ergon Informatik AG)
  • Ergon Informatik AG
  • Merkurstrasse 43
  • 8032 Zürich
  • http://www.ergon.ch
  • Ansprechpartner
  • Gabriela Keller
  • +49 (44) 26889-53

Hunderte von Schiffen mit Ergon-Software auf Kurs

Die gemeinsam von MESPAS und Ergon entwickelte Lösung sorgt für mehr Sicherheit und erhöht die Effizienz auf den Weltmeeren

(PresseBox) (Zürich, ) Ergon Informatik AG entwickelt, zusammen mit der Zürcher MESPAS AG, Software, welche die Hochseeschifffahrt sicherer macht und Abläufe an Bord effizienter gestaltet. Die Software hilft den Reedereien und den Crews, komplexe Wartungsarbeiten einfach zu planen und umzusetzen und verringert so das Havarierisiko der Frachtschiffe. Zurzeit sind rund 300 Schiffe mit der von den beiden Unternehmen entwickelten Lösung auf den Weltmeeren unterwegs.

Versicherungen drängen Reedereien zunehmend, Instrumente für die professionelle Wartung der Transportschiffe einzusetzen. Als unmittelbare Folge der Globalisierung verkehren immer mehr Schiffe mit immer weniger Besatzungsmitgliedern auf hoher See, die einfache Waren oder sensible Güter wie Öl transportieren. Dies verlangt natürlich auch eine zunehmende Professionalisierung des Schiffbetriebs. Hier sind die Software-Entwickler gefordert. Von Managementsystemen, um die überall auf der Welt verteilten Seemänner zu koordinieren, bis hin zu mobilen Datenerfassungslösungen, welche die Betriebsstunden sammeln - für alles braucht es massgeschneiderte Softwarelösungen.

Die Zürcher MESPAS AG ist Anbieterin einer Softwarelösung, mit der Reedereien die Planung und Ausführung ihrer Wartungsarbeiten sowie den Lagerbestand und das Bestellwesen der Ersatzteile bewirtschaften. Ergon ist seit vier Jahren Technologie-Partner von MESPAS und hat für das Unternehmen die Software für die Reedereien und die Schiffcrews entwickelt. Mit dem Modul "Planned Maintenance" kann die Schiffscrew sämtliche Wartungsarbeiten auf einfache Art und Weise planen und dokumentieren. Seit kurzem setzen die Schiffe auch die von Ergon entwickelte Funktion zur Dokumentensynchronisation ein. Dies vereinfacht den Datenaustausch zwischen Schiffen und Reederei. Mit Hilfe von Client Reporting-Systemen können komplexe Berichte auf einfache Art und Weise erzeugt werden.

Öltanker auf Qualität und Sicherheit prüfen

Von den Reedereien wird eine professionalisierte Wartung verlangt, damit das Havarierisiko sinkt. Dies ist von zentraler Bedeutung, wenn es sich bei den Transportschiffen um Öltanker handelt. Jeder weiss, dass das Unglück eines Öltankers eine Katastrophe riesigen Ausmasses ist. "Das 'Tanker Management Self Assessment' ist von den neu entwickelten Tools eines der wichtigsten. Dank dieser Funktion können Öltanker nach einem ausgeklügelten System auf Sicherheit und Qualität bewertet werden. Mit einem Fragenkatalog von aktuell 250 Fragen werden die Transportunternehmen beurteilt und eingeschätzt. Sie erhalten nach Auswertung der Fragebogen eine Punktezahl, an der sie gemessen werden. Dieser Standard wurde von unserem Team in der Software abgebildet", so Andreas Fleischmann, Projektleiter von Ergon.

Weitere Module in der Pipeline

Aktuell entwickelt das Team um Andreas Fleischmann ein so genanntes "Crew-Management-Instrument". Hierbei handelt es sich um ein Modul, das dem Management von grossen Schifffahrtsgesellschaften hilft, den Einsatz von Seemännern weltweit zu koordinieren.

"2009 wird eine neue mobile Datenerfassung für die Schiffe zum Einsatz kommen, welche die aktuell noch manuell in Formularen erfassten Maschinenchecks vereinfacht und in der Ausbildung der Seemänner eingesetzt werden kann", verrät Andreas Fleischmann.

Bei Ergon gibt es eine lange Tradition für andere Firmen als Technologie-Partner Innovationen im Software-Bereich zu erbringen. Die Zusammenarbeit der MESPAS AG und Ergon ist eine Erfolgsgeschichte, wie auch die jüngsten Projektergebnisse zeigen.

Ergon Informatik AG

Ergon steht für ein hochproduktives Team, bestehend aus hoch qualifizierten IT-Spezialisten mit einem ausgeprägten Fokus auf den Kundennutzen. Das Unternehmen ist führend in der Realisierung von herausfordernden Projekten und ein etablierter Anbieter von spezifischen Lösungen im Telekommunikationsumfeld. Applikationen von Ergon basieren auf offenen Systemen und Java-Technologie. Sie sind modular aufgebaut, vielseitig integrierbar und flexibel erweiterbar. Die Bedürfnisse der Anwender stehen bei der Realisation im Zentrum.

Dank konsequenter Orientierung am Markt und der Nähe zu Wissenschaft und Forschung kann Ergon neuste Trends schnell erkennen und aufgrund der technologischen Kreativität innert kürzester Zeit kompetent umsetzen. Dass die Softwarelösungen von Ergon den Kunden echte Wettbewerbsvorteile bringen, belegen die langjährigen Partnerschaften mit anspruchsvollen Kunden sowie eine Vielzahl von realisierten Projekten in den Branchen Finanz, Telekommunikation, Industrie und öffentliche Hand.

Der Kern des Erfolges ist heute noch der gleiche wie vor fast 25 Jahren:Ergon fokussiert sich auf den Nutzen für den Kunden.

Weitere Informationen unter www.ergon.ch.