PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 490650 (ERCIS - European Research Center for Information Systems der Universität Münster)
  • ERCIS - European Research Center for Information Systems der Universität Münster
  • Leonardo-Campus 3
  • 48149 Münster
  • http://www.ercis.de
  • Ansprechpartner
  • Katrin Bergener
  • +49 (251) 8338065

Vielfalt in der Forschung

NRW-Wissenschaftsministerin Schulze besucht den ERCIS-Stand auf der CeBIT

(PresseBox) (Münster, ) In diesem Jahr werden am Stand der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) und des European Research Center for Information Systems (ERCIS) nicht nur eine sondern gleich mehrere innovative Software-Lösungen präsentiert. Von einem europaweiten virtuellen Trainingscenter für Unternehmensgründer bis zu Seitenkanal-Angriffen in der Automobilindustrie wird eine große Vielfalt an IKT-Projekten vorgestellt. Davon konnte sich gestern auch die NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze überzeugen. Im Rahmen ihres CeBIT-Besuchs informierte sie sich am ERCIS-Stand über die unterschiedlichsten anwendungsorientierten Projekte des ERCIS. Die CeBIT findet vom 6.-10.3.2012 in Hannover statt.

ERCIS - European Research Center for Information Systems der Universität Münster

Das European Research Center for Information Systems (ERCIS) ist ein Verbund von herausragenden Wissenschaftlern, die gemeinsam im Bereich der Anwendungssystementwicklung und Organisationsgestaltung forschen. Dabei werden erstmalig in der deutschen Forschungslandschaft in einem institutionellen Rahmen Kernkompetenzen der Wirtschaftsinformatik mit Fragestellungen der Informatik, der Betriebswirtschaft und mit Spezialaspekten des Rechts verknüpft. Dies schafft eine ganzheitliche Sicht auf die betriebliche Anwendungssystem- und Organisationsgestaltung.

Das Land Nordrhein-Westfalen hat das ERCIS initiiert und auf Grund der qualitativ hochwertigen Forschung an die Wirtschaftsinformatik der Universität Münster vergeben. Die Ausnahmestellung der dortigen Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaftslehre wird u. a. durch die jährlichen Universitätsrankings bestätigt.

www.ercis.de