PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 339653 (ERCIS - European Research Center for Information Systems der Universität Münster)
  • ERCIS - European Research Center for Information Systems der Universität Münster
  • Leonardo-Campus 3
  • 48149 Münster
  • http://www.ercis.de
  • Ansprechpartner
  • Katrin Bergener
  • +49 (251) 8338065

Münster meets Moskau

Wirtschaftsinformatiker der Universität Münster als Gastdozenten in Russland

(PresseBox) (Münster, ) Die Wissenschaft macht oft weite Wege. Dies gilt auch für den aktuellen Lehraustausch der WWU Münster, insbesondere am European Research Center for Information Systems (ERCIS) unter der Geschäftsführung von Prof. Dr. Jörg Becker. Im Rahmen des von der EU geförderten Austauschprogramms TEMPUS POMBI fand bereits zum wiederholten Male ein Austausch der Curricula mit der Higher School of Economics (HSE) in Moskau und erstmals auch mit der Higher School of Economics in Nizhny Novgorod statt. Dazu besuchten Mitarbeiter des Lehrstuhls für Informationsmanagement und Wirtschaftsinformatik von Prof. Dr. Jörg Becker die beiden Partneruniversitäten und präsentierten Professoren und Studenten einen ausgewählten Teil des Lehrangebotes des Lehrstuhls.
„Wir sind davon überzeugt, dass wir unseren Studenten mit den neuen Inhalten aus Münster einen noch umfassenderen Einblick in die Thematik des Themas ‚Enterprise Architectures‘ geben konnten“, so Prof. Dr. Alexander Gromoff von der HSE in Moskau. Insbesondere die am Lehrstuhl von Prof. Dr. Jörg Becker entwickelten Methoden aus dem Bereich E-Government stießen bei den Hörern auf großes Interesse. Dabei wurden diverse Softwaretools vorgestellt und gemeinsame Übungen durchgeführt.
Mathias Eggert und Matthias Voigt, beide Mitarbeiter des Lehrstuhls von Prof. Dr. Jörg Becker, führten zudem vor Ort eine unmittelbare Evaluation der Veranstaltung durch. Die Ergebnisse die aus den insgesamt 35 vollständig beantworteten Fragebögen zur Veranstaltung hervorgehen sind durchweg positiv. 22 Teilnehmer vergaben die Bestnote bei der Gesamteinschätzung der Veranstaltung.
„Wir freuen uns über die insgesamt sehr positive Aufnahme unserer Lehrinhalte. In Diskussionen mit den Professoren ergaben sich zudem Anknüpfungspunkte für eine Intensivierung der Kontakte mit unseren russischen Kollegen“, so Prof. Dr. Jörg Becker. Im Rahmen des Projekts TEMPUS POMBI waren neben dem mehrfach stattgefundenen Lehraustausch zudem im Jahr 2008/2009 sieben Gaststudenten der HSE für zwei Semester am Institut für Wirtschaftsinformatik. Dabei schlossen alle Teilnehmer das Auslandsstudium erfolgreich ab. Im Oktober 2010 wird das EU-Projekt nach einem 3-jährigen Projektzeitraum zur hochschul- und länderübergreifenden Weiterentwicklung des russischen Masterstudiengangs Business Informatics mit Partnern aus der Wissenschaft wie auch Industrie aus Deutschland, Frankreich und Russland abgeschlossen. Bereits jetzt steht fest: nicht erst mit dem letzten Besuch der Wissenschaftler streben beide Seiten eine Fortsetzung der Kooperation an.

ERCIS - European Research Center for Information Systems der Universität Münster

Das European Research Center for Information Systems (ERCIS) ist ein Verbund von herausragenden Wissenschaftlern, die gemeinsam im Bereich der Anwendungssystementwicklung und Organisationsgestaltung forschen. Dabei werden erstmalig in der deutschen Forschungslandschaft in einem institutionellen Rahmen Kernkompetenzen der Wirtschaftsinformatik mit Fragestellungen der Informatik, der Betriebswirtschaft und mit Spezialaspekten des Rechts verknüpft. Dies schafft eine ganzheitliche Sicht auf die betriebliche Anwendungssystem- und Organisationsgestaltung.

Das Land Nordrhein-Westfalen hat das ERCIS initiiert und auf Grund der qualitativ hochwertigen Forschung an die Wirtschaftsinformatik der Universität Münster vergeben. Die Ausnahmestellung der dortigen Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaftslehre wird u. a. durch die jährlichen Universitätsrankings bestätigt.

www.ercis.de