Equinix kooperiert mit Alibaba Cloud, um bessere Cloud Connectivity anzubieten

Kunden wird der direkte Zugang zu Alibaba Cloud via Equinix Cloud Exchange in zahlreichen Märkten in den Regionen EMEA, APAC und Amerika bereitgestellt

Redwood city, Kalifornien, USA, (PresseBox) - Equinix, Inc. (Nasdaq: EQIX), globaler Anbieter von Interconnection- und Rechenzentrumsdienstleistungen, hat die Kooperation mit Alibaba Cloud bekannt gegeben – dem Cloud Computing Zweig der Alibaba Gruppe. Durch die Zusammenarbeit kann Unternehmen der direkte, skalierbare Zugang zu Alibaba Cloud über Equinix Cloud Exchange zur Verfügung gestellt werden – und zwar in den International Business ExchangeTM (IBX®) -Rechenzentren in Hongkong, Silicon Valley, Sydney und Washington D.C. Auch Frankfurt und London werden bald verfügbar sein.

Der Cloud-Computing-Markt wächst in Asien – insbesondere in China – weiterhin stark. Die U.S. International Trade Administration erwartet, dass der chinesische Cloud-Markt bis zum Jahr 2020 jährlich um 40 Prozent ansteigt und 20 Milliarden US-Dollar erreicht. Für internationale Kunden ist der Zugang zur Alibaba Cloud daher von entscheidender Bedeutung, wenn sie ihre cloudbasierten Anwendungen in diesem Wachstumsmarkt sicher und schnell ausbauen wollen. Equinix bietet global agierenden Unternehmenskunden durch den sicheren, privaten Zugang zur Alibaba Cloud die Verbindung zu allen Cloud-Diensten von Alibaba. Zudem wird es Unternehmen durch Alibaba Cloud Express Connect ermöglicht, das umfangreiche Alibaba Cloud Netzwerk in China für sich zu nutzen.

Highlights / Wichtige Fakten
  • Equinix ermöglicht jetzt in insgesamt sechs Märkten einen privaten Zugang zur Alibaba Cloud, da das Unternehmen in den neuen Märkten in Asien-Pazifik, EMEA und Amerika einen direkten Zugang zu Alibaba auf Equinix Cloud Exchange ergänzt hat. Zuvor hatte das Unternehmen Zugang zu seinem IBX in Singapur angeboten. Alibaba ist zudem ein Colocation-Kunde in Dubai und Sydney mit der Emirates Integrated Telecommunications Company PSJC („du“).
  • Mit seinen 179 Rechenzentren in 44 Märkten weltweit bietet Equinix Cloud-Service-Providern wie Alibaba die ideale Plattform, um Angebote auf internationaler Ebene zu skalieren und so dem steigenden Kundenbedarf zu entsprechen. Equinix Cloud Exchange ermöglicht den direkten und privaten Zugang zu verschiedenen Cloud-Service-Providern und ist aktuell in 21 Märkten weltweit verfügbar. Dazu gehören Amsterdam, Atlanta, Chicago, Dallas, Frankfurt, Hongkong, London, Los Angeles, Melbourne, New York, Osaka, Paris, Sao Paulo, Seattle, Silicon Valley, Singapur, Sydney, Tokio, Toronto, Washington D.C. und Zürich.
Zitate
  • Greg Adgate, Vice President of Global Technology Partners and Alliances, Equinix: „Alibaba gehört zu den am schnellsten wachsenden Cloud-Plattformen weltweit und ist mit Abstand die größte Cloud-Plattform in Asien. Es handelt sich daher um eine wirklich bedeutende Partnerschaft für uns und unser kontinuierliches Bestreben, Unternehmen in aller Welt den Aufbau von sicheren, privaten Clouds zu ermöglichen – ganz ohne Beeinträchtigung der Netzwerk- oder Anwendungsperformance. Wir sind hocherfreut, dass wir den direkten Zugang in Märkten in den USA, in Asien und in Europa anbieten können und freuen uns darauf, zukünftig weitere Märkte zu erschließen.“
  • Yeming Wang, Deputy General Manager von Alibaba Cloud Global:
„Die globale Reichweite von Equinix Cloud Exchange macht es Alibaba Cloud einfach, neue Märkte zu erschließen. Wir freuen uns, nun noch größeren Mehrwert anzubieten und unsere Dienstleistungen durch die starke, on-demand Cloud-Verbindung von Equinix näher an die Unternehmen zu bringen. Somit können wir noch bessere Konnektivität im chinesischen Markt bereitstellen.“   

Weitere Informationen
Vorausschauende Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die auf den gegenwärtigen Erwartungen, Prognosen und Annahmen basieren und gewisse Risiken und Unsicherheiten einschließen, aufgrund derer tatsächliche Ergebnisse maßgeblich von den Darstellungen der zukunftsbezogenen Aussagen abweichen können. Zu den Faktoren, die zu Abweichungen führen können, zählen insbesondere, aber nicht ausschließlich: die Herausforderungen beim Erwerb, Betrieb und Bau von IBX-Zentren sowie der Entwicklung, Bereitstellung und Lieferung von Equinix-Services; unvorhergesehene Kosten oder Schwierigkeiten bei der Integration von Rechenzentren oder Unternehmen, die Equinix akquiriert hat oder akquirieren möchte; das Nichtzustandekommen signifikanter Umsätze durch Kunden in kürzlich erbauten oder erworbenen Rechenzentren; ein fehlender Abschluss von Finanzierungsvereinbarungen im beabsichtigten Zeitrahmen; der Wettbewerb mit bestehenden und neuen Wettbewerbern; die Fähigkeit, einen ausreichenden Cashflow zu generieren oder anderweitig Mittel zu erhalten, um neue oder ausstehende Verbindlichkeiten zu zahlen; der Verlust oder der Rückgang der Geschäfte mit unseren Großkunden; andere Risiken, die in den jeweiligen Meldungen von Equinix an die Securities and Exchange Commission beschrieben werden. Informationen stellen insbesondere die aktuellen Quartals- und Jahresberichte von Equinix zur Verfügung, die bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurden und deren Kopien auf Anfrage bei Equinix erhältlich sind. Equinix übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Informationen zu aktualisieren.

Website Promotion

Equinix (Germany) GmbH

Equinix, Inc. (NASDAQ: EQIX) verbindet führende Unternehmen mit ihren Kunden, Mitarbeitern und Partnern über seine Hochleistungs-Rechenzentren mit dem weltweit größten Interconnection-Angebot. Bei Equinix kommen Unternehmen in 44 Märkten auf fünf Kontinenten zusammen, um neue Geschäftsmöglichkeiten wahrzunehmen, ihren Erfolg zu steigern und IT- und Cloud-Strategien auszubauen. Weitere Informationen zu Equinix sind online abrufbar unter www.equinix.de.


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.