Equinix Germany nach PCI DSS 2.0 zertifiziert

Physische Absicherung der Equinix-Rechenzentren erfüllt den aktuellen Sicherheitsstandard der Kreditkartenindustrie

(PresseBox) ( Frankfurt, )
Equinix, Inc. (Nasdaq: EQIX), ein globaler Anbieter von Rechenzentrumsdienstleistungen, hat für seine deutschen IBX-Rechenzentren den Zertifizierungsprozess nach dem Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS) in der Version 2.0 absolviert und ist seit September 2012 zertifiziert. Das Zertifikat hat eine Gültigkeit von einem Jahr.

PCI DSS in der aktuellen Version 2.0 definiert Vorgaben für Unternehmen, die Kreditkartentransaktionen abwickeln und wird als Standard von allen wichtigen Kreditkartenherausgebern wie American Express, Visa oder MasterCard unterstützt. Erfüllt ein Unternehmen die Regularien von PCI DSS nicht, kann das im schwerwiegendsten Fall dazu führen, dass ihm die Abwicklung von Kreditkartentransaktionen untersagt wird.

Als Colocation-Anbieter sind für Equinix bei einer Überprüfung nach PCI DSS 2.0 die Anforderungen an die Sicherheit der International Business Exchange(TM) (IBX®) Rechenzentren relevant, da diese von Equinix zu verantworten ist. Entsprechend wurde die Implementierung der physischen Sicherheitsmaßnahmen wie Sicherheitstüren, Kameras, Aufbewahrung von Kameraaufnahmen, Umgang mit Besuchern oder Zugang zu den Cages direkt vor Ort überprüft. Weiterhin wurden die Sicherheitspolicies, das Training von Mitarbeitern sowie die Notfallpläne kontrolliert.

"PCI DSS ist ein sehr konkreter Sicherheitsstandard. Das bedeutet für unsere Kunden, dass die erfolgreiche Zertifizierung ganz real belegt, dass unsere Rechenzentren ein wirkliches sicheres Umfeld für sensible digitale Ressourcen bieten", so Jörg Rosengart, Geschäftsführer von Equinix in Deutschland. "Zudem trägt dieses Zertifikat zur Kostensenkung bei unseren Kunden bei. Denn sie müssen, wenn sie selbst Zertifizierungsprozesse initiieren, die physiische Sicherheit nicht überprüfen lassen, da Equinix bereits erfolgreich zertifiziert ist."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.