AWS Direct Connect Service ab sofort bei Equinix in München verfügbar

Verfügbarkeit von AWS Direct Connect mit Equinix auf weltweit 14 Ballungsräume ausgeweitet

Redwood City, Kalifornien / München, (PresseBox) - Ab sofort sind die Cloud-Services von Amazon Web Services (AWS) Direct Connect auch in den Equinix International Business Exchange (IBX®) Rechenzentren in München verfügbar. Das gab Equinix, Inc. (Nasdaq: EQIX), globaler Anbieter von Interconnection- und Rechenzentrumsdienstleistungen, heute bekannt.

Über AWS Direct Connect können Unternehmen ihre kundeneigene und verwaltete Infrastruktur direkt mit AWS verbinden und somit eine private Verbindung zur Cloud herstellen, die für Kostensenkung, Leistungssteigerung und eine konstantere Netzwerkerfahrung sorgen kann. München ist der zweite deutsche Equinix-Standort, der AWS Direct Connect anbietet. Bereits seit 2014 ist der der Service in Frankfurt verfügbar. München ist weltweit Equinix’ 14. Standort, an dem AWS Direct Connect angeboten wird.

Die Nutzung von Cloud-Computing in Europa nimmt weiterhin kontinuierlich zu. Das internationale Marktforschungsunternehmen IDC prognostiziert, dass der Public-Cloud-Markt in der EMEA-Region in den nächsten vier Jahren um 26 Prozent wachsen wird. Deutschland bleibt der zweitgrößte Markt, wenn es um die Nutzung der Cloud geht und hat verglichen mit den anderen großen Märkten die höchsten Zuwachsraten (23,8 Prozent CAGR). Laut IDC, und basierend auf aktuellen Trends, könnte Deutschland 2026 der größte Abnehmer von Public-Cloud-Services sein.* Beim Umstieg auf die Cloud herrschen bei CIOs auch weiterhin große Bedenken in Bezug auf die Einhaltung von deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen. Der Ausbau von AWS Direct Connect in Deutschland ermöglicht es CIOs von Unternehmen, ihre Hybrid-Cloud-Strategien voranzutreiben – durch die nahtlose und sichere Einbindung von Public-Cloud-Services in ihre bestehenden Architekturen.

Highlights / Wichtige Fakten
  • Der Equinix-Campus in München besteht aus zwei Rechenzentren, die insgesamt 6.500 Quadratmeter Colocation-Fläche umfassen. Sie bilden die geschäftliche Basis für mehr als 70 Unternehmen. Kunden können in den Münchener Rechenzentren aus einer breiten Palette an Netzwerk-Services von mehr als 30 Providern wählen. Zudem lassen sich direkte Verbindungen zu Kunden und Partnern innerhalb der digitalen Wertschöpfungskette realisieren. Dank der Ergänzung von AWS Direct Connect bietet Equinix seinen Kunden den idealen Ort, um Cloud-Services zu hosten und hilft ihnen, auf Fragen rund um Datenschutzgesetze oder Datenhoheit einzugehen.
  • Die Equinix-Rechenzentren in München befinden sich an einem der wichtigsten Standorte für Banken und Versicherungen in Deutschland. In der Region befinden sich zudem zahlreiche Unternehmen aus der Automobilindustrie, Elektronikhersteller sowie Internet- & Digital-Media Firmen. Unternehmen aus diesen Branchen nutzen ihre Präsenz in den Münchner Rechenzentren von Equinix, um zuverlässige und latenzoptimierte Verbindungen zu lokalen, nationalen und internationalen Geschäftspartnern zu realisieren.
  • Mit der Ergänzung von München bietet Equinix den AWS Direct Connect Service jetzt in Amsterdam, Chicago, Dallas, Frankfurt, Los Angeles, London, München, Osaka, Seattle, im Silicon Valley, Singapur, Sydney, Tokio und Washington, D.C./Northern Virginia an. Equinix’ Kunden in diesen Ballungsräumen können ihre Netzwerkkosten in AWS hinein und aus AWS heraus verringern und von den reduzierten AWS Direct Connect Datenübertragungstarifen profitieren.
Zitat
  • Eric Schwartz, Präsident, EMEA, Equinix:
„Wir freuen uns sehr, einen weiteren AWS Direct Connect-Standort zu unseren europäischen Rechenzentren hinzuzufügen. Es ist seit jeher unser Ziel, Unternehmen dabei zu unterstützen, die Vorteile der Cloud voll auszuschöpfen und gleichzeitig die Bedenken bezüglich Latenz der Anwendungen oder Datenschutz zu verringern. Indem wir den Zugang zu AWS via Direct Connect Service anbieten, ermöglichen wir es unseren Kunden, die Anwendung von cloudbasierten Anwendungen zu verbessern.“

Quelle:  IDC, „Western Europe Public Cloud Services Forecast, 2016 - 2020“ (Dokument #EMEA41308316 / 7. Juni 2016)

Vorausschauende Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die auf den gegenwärtigen Erwartungen, Prognosen und Annahmen basieren und gewisse Risiken und Unsicherheiten einschließen, aufgrund derer tatsächliche Ergebnisse maßgeblich von den Darstellungen der zukunftsbezogenen Aussagen abweichen können.

Zu den Faktoren, die zu Abweichungen führen können, zählen insbesondere, aber nicht ausschließlich: die Herausforderungen beim Erwerb, Betrieb und Bau von IBX-Zentren sowie der Entwicklung, Bereitstellung und Lieferung von Equinix-Services; unvorhergesehene Kosten oder Schwierigkeiten bei der Integration von Rechenzentren oder Unternehmen, die Equinix akquiriert hat oder akquirieren möchte; das Nichtzustandekommen signifikanter Umsätze durch Kunden in kürzlich erbauten oder erworbenen Rechenzentren; ein fehlender Abschluss von Finanzierungsvereinbarungen im beabsichtigten Zeitrahmen; der Wettbewerb mit bestehenden und neuen Wettbewerbern; die Fähigkeit, einen ausreichenden Cashflow zu generieren oder anderweitig Mittel zu erhalten, um neue oder ausstehende Verbindlichkeiten zu zahlen; der Verlust oder der Rückgang der Geschäfte mit unseren Großkunden; andere Risiken, die in den jeweiligen Meldungen von Equinix an die Securities and Exchange Commission beschrieben werden. Informationen stellen insbesondere die aktuellen Quartals- und Jahresberichte von Equinix zur Verfügung, die bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurden und deren Kopien auf Anfrage bei Equinix erhältlich sind.

Equinix übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Informationen zu aktualisieren.

Website Promotion

Equinix (Germany) GmbH

Equinix, Inc. (NASDAQ: EQIX) verbindet führende Unternehmen mit ihren Kunden, Mitarbeitern und Partnern über seine Hochleistungsrechenzentren mit dem weltweit größten Interconnection-Angebot. Bei Equinix kommen Unternehmen in 41 Märkten auf fünf Kontinenten zusammen, um neue Geschäftsmöglichkeiten wahrzunehmen, ihren Erfolg zu steigern und IT- und Cloud-Strategien auszubauen. Weitere Informationen zu Equinix sind online abrufbar unter http://www.equinix.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.