PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 499946 (eQ-3 AG)
  • eQ-3 AG
  • Maiburger Straße 29
  • 26789 Leer
  • http://www.eq-3.de
  • Ansprechpartner
  • Bernd Grohmann
  • +49 (491) 6008-661

eQ-3 Funk-Bewegungsmelder mit Infrarot: Das "Auge" des vernetzten Eigenheims

Funk-Sensor überwacht Bewegungen im Innen- und Außenbereich

(PresseBox) (Leer, ) Das intelligente Zuhause bietet seinen Bewohnern durch den Einsatz vielfältiger Home Control-Lösungen zahlreiche Annehmlichkeiten. Für mehr Komfort und Sicherheit speziell im Außenbereich hat die eQ-3 AG (www.eQ-3.de) einen batteriebetriebenen Funk-IR-Bewegungsmelder entwickelt. Der integrierte Infrarot (IR)-Sensor erfasst Bewegungen und steuert HomeMatic-Komponenten, wie beispielsweise optische Licht- oder akustische Alarmsignale. Im Rahmen der Light+Building stellt eQ-3 den Bewegungsmelder in Halle 9.0, Stand A54 vor.

Die neuen Funk-IR-Bewegungsmelder von eQ-3 sind speziell für den Einsatz im Außenbereich konzipiert, eignen sich jedoch auch für die Nutzung in Innenräumen. Mit Hilfe der im Lieferumfang enthaltenen Wandhalterung kann der um 360 Grad stufenlos schwenkbare, batteriebetriebene Sensor an jeder gewünschten Stelle frei platziert werden, ein Stromanschluss ist nicht erforderlich. Via Funkverbindung lässt sich der Bewegungsmelder dann unkompliziert an weitere Komponenten des HomeMatic-Hausautomationssystems anlernen.

Mehr Sicherheit dank Verknüpfungen

Der Nutzer kann den Sensor mit Leuchten koppeln, sodass Bewegung innerhalb des Erfassungsbereichs automatisch das Licht einschaltet. Auf diese Weise lassen sich nicht nur Einbrecher abschrecken. Die Bewohner profitieren von mehr Komfort, indem das Licht automatisch beim Betreten, z.B. des Flures, eingeschaltet wird - ohne Schalter drücken zu müssen. Je nach Wunsch lassen sich sowohl Leuchten im Außen- als auch im Innenbereich von Haus oder Wohnung an den Bewegungsmelder anlernen, der Montageort ist dabei frei wählbar.

Darüber hinaus ist es möglich, weitere HomeMatic-Komponenten anzubinden wie z.B. akustische Signalgeber in Form eines Funk-Gongs oder die komplette Alarmanlage. So kann der Anwender sein funkbasierendes "Sicherheitsnetzwerk" beliebig erweitern und so sein Zuhause umfassend schützen.

Flexibel schwenkbar und mit breiter Erfassungsreichweite

Wie alle HomeMatic-Komponenten ist auch der Funk-Bewegungsmelder zentral steuerbar. Der integrierte IR-Sensor deckt eine Erfassungsreichweite von bis zu neun Metern ab. Das Erfassungsfeld hat einen Winkel von 90 Grad und filtert kurzfristige Schwankungen der Helligkeit aus, was unnötiges Beleuchten verhindert und Energie spart. Die Funk-Reichweite des Sensors beträgt im Freifeld 100 m.

Website Promotion

eQ-3 AG

Die ELV/eQ-3-Gruppe mit weltweit über 1.000 Mitarbeitern zählt seit mehr als 30 Jahren zu den Innovations- und Technologieführern in den Bereichen Hausautomation und Consumer Electronic in Europa. Seit ihrer Gründung im Jahr 1978 hat sich ELV als richtungweisendes Elektronikversandhaus auf dem deutschen Markt etabliert und bietet mehr als 10.000 Produkte online sowie per Katalog mit einer Auflage von über 500.000 Exemplaren an. Mit mehr als 200 Produkttypen verfügt die eQ-3 als Hersteller von Home Control- und Energiemanagement-System-Lösungen über das industrieweit breiteste Angebotsportfolio. Die Marke "HomeMatic" umfasst dabei Lösungen von Heizungsthermostaten, Lichtsteuerung und Sicherheitstechnik über Türschlossantriebe, Fenster-Aktoren, Fernbedienungen, Gateways sowie Hauszentralen bis hin zu Softwareprodukten von Partnern. Die Produktentwicklung erfolgt ausschließlich in der Zentrale in Leer. Produziert wird im eigenen Werk in Südchina, das gemäß der Qualitätsnorm ISO 9001:2000 sowie der internationalen Umweltmanagementnorm ISO 14001 zertifiziert ist. Die Produktion wird zudem regelmäßigen Werksinspektions-Audits für Zertifizierungen von VDE, VdS, TÜV Rheinland LGA sowie UL unterzogen. Weitere Informationen: www.elv.de - www.eQ-3.de.