PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 751226 (eQ-3 AG)
  • eQ-3 AG
  • Maiburger Straße 29
  • 26789 Leer
  • http://www.eq-3.de
  • Ansprechpartner
  • Fabian Sprengel
  • +49 (2661) 91260-0

Neue App für HomeMatic Smart Home-System

mediola setzt auf HomeMatic

(PresseBox) (Leer, ) Die mediola - connected living AG, Spezialist für innovative Smart Home Apps, und die eQ-3 AG, nach Angaben von Berg Insight Europas Marktführer, bezogen auf die installierte Basis von Smart Home-Lösungen, haben eine erweiterte Zusammenarbeit vereinbart. Im Rahmen der Zusammenarbeit präsentiert mediola eine neue App für das gesamte Homematic Smart Home-System. Die App „IQONTROL HM“ wird im Rahmen der IFA vom 4. bis 9. September in Berlin am eQ-3-Stand (Halle 6.2, Stand 106) erstmals präsentiert.

Mit der Smart Home App "IQONTROL HM" hat mediola eine App entwickelt, die speziell zur komfortablen Steuerung der eQ-3 Homematic-Produktlinie via Smartphones und Tablets optimiert wurde. Mit dieser Steuerungs-App werden iPhone, iPad & Android-Geräte zur komfortablen Bedieneinheit für das umfassende Homematic Smart Home-System. Dabei übernimmt die App die in der Homematic Zentrale gespeicherten Geräte automatisch und erstellt selbständig eine übersichtliche Bedienoberfläche. Ebenso ist die Einbindung mehrerer CCUs möglich. Das Steuern, Überwachen und Automatisieren der eigenen vier Wände wird dadurch denkbar einfach – und das von überall.

Steuerung von IP-Geräten

Zusätzlich zu dem umfassenden Homematic-Sortiment ermöglicht „IQONTROL HM“ auch die Steuerung von IP-Geräten. Angefangen bei Heizungen, über Netzwerkkameras, den beliebten Philips hue RGB-LED-Lampen bis hin zu dem weit verbreiteten Wireless Hifi-System von Sonos wird alles nahtlos in der übergreifenden App verbunden.

"Das Ziel unserer mediola Smart Home-Lösungen ist es, Wohnkomfort zu steigern, tägliche Routinen zu erleichtern und damit insgesamt die Lebensqualität der Nutzer zu verbessern. Dabei liegt uns vor allem die Einsetzbarkeit in ganz normalen Wohnumgebungen am Herzen", so der mediola-Vorstand Jürgen Lux. "Wir sind überzeugt, dass unsere neue App mediola IQONTROL HM in Verbindung mit dem umfassenden Homematic-Produktspektrum unseres Partners eQ-3 ideale Möglichkeiten zur Realisierung dieser Ziele bietet", so Lux weiter.

„Wir freuen uns sehr, dass mediola mit der neuen App das Spektrum der auf der Homematic-Plattform verfügbaren Lösungen mit der wichtigen Integration von Video und Audio erweitert“, so Bernd Grohmann, Vorstand der eQ-3 AG.

Über mediola:

Die mediola - connected living AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein modernes Technologie-Unternehmen, das bereits seit vielen Jahren innovative Produkte für den wachsenden Zukunftsmarkt Smart Home/Hausautomatisierung entwickelt. Dabei kreiert das Unternehmen neuartige Apps sowie Soft- und Hardware-Lösungen, die normale Wohn- und Arbeitsumgebungen ganz einfach und unkompliziert in Smart Homes verwandeln. mediola®-Produkte sorgen mittlerweile in tausenden Haushalten für mehr Komfort, eine verbesserte Energieeffizienz und eine erhöhte Sicherheit. Dabei bietet mediola ein umfassendes Produktspektrum für unterschiedliche Einsatzgebiete und Zielgruppen. Neben Produkten für Endkunden bietet mediola leistungsfähige Lösungen für Professionals (Spezialisten & Fachbetriebe) sowie spezielle OEM-Lösungen für Hersteller.

eQ-3 AG

eQ-3 zählt seit mehr als 30 Jahren zu den Innovations- und Technologieführern für Home Control und Consumer Electronic. Mit mehr als 200 Produkttypen verfügt eQ-3 heute über das industrieweit breiteste Angebotsportfolio und hat mehr als 15 Millionen Funklösungen vermarktet. Damit ist eQ-3 heute der europäische Marktführer für Smart Home in Bezug auf die installierte Basis von Whole-Home-Lösungen und im Bereich elektronischer Heizkörperthermostate. Homematic ist die führende Smart Home-Plattform mit mehr als 80 Geräten und offenen Kommunikationsschnittstellen, die über verschiedenste Vertriebskanäle vermarktet wird. Im Frühjahr 2015 wurde mit Homematic IP die nächste Generation von Homematic vorgestellt. Design und Produktentwicklung erfolgen in der Zentrale in Leer. Produziert wird im eigenen Werk in Südchina. Die eQ-3-Gruppe ist 2007 aus der seit 1978 bestehenden ELV Elektronik AG ausgegründet worden. Die ELV/eQ-3-Gruppe hat mehr als 1.000 Mitarbeiter und ist seit Gründung in Familienbesitz. Weitere Informationen: www.elv.dewww.eQ-3.de.