Der Beschleunigungsmesser M-A552 von Epson eignet sich ideal für die Überwachung der struktuellen Integrität (Structural Health Monitoring)

Epson Beschleunigungsmessertechnologie hilft bei der Realisierung einer sichereren Infrastruktur

M-A552AC1 (PresseBox) ( München, )
Die Seiko Epson Corporation (TSE: 6724, „Epson“) hat ihr Angebot an dreiachsigen Beschleunigungsmessern um zwei neue High-End-Produkte erweitert. Der M-A552AC1 unterstützt das CAN*1-Kommunikationsprotokoll, während der M-A552AR1 RS-422*2 unterstützt. Die ersten Muster der neuen Produkte werden im Sommer 2019 ausgeliefert. Die Serienproduktion ist für das Frühjahr 2020 geplant.

Die Beschleunigungsmesser von Epson, die seit 2014 auf dem Markt sind, wurden in einer Reihe von Anwendungen eingesetzt und haben sich einen ausgezeichneten Ruf für hervorragende Leistung und Qualität erworben. Das Altern der Infrastruktur und die steigenden Kosten für deren Wartung, Überwachung und Erneuerung werden als schwerwiegende soziale Probleme für Nationen und Gemeinschaften anerkannt. Diese Erkenntnis führt zu einem wachsenden Bedarf an Technologie zur Überwachung des Zustands von Strukturen mithilfe von Sensoren.

Im Mai 2019 begann Epson mit der Auslieferung von Mustern eines weiteren neuen Beschleunigungsmessers, des M-A352, um die Verbreitung professioneller Technologie zur Überwachung der strukturellen Integrität schwerer Strukturen voranzutreiben. Der M-A352 bietet das erforderliche Rauschverhalten von 1 µG/√Hz oder besser (Servo-Beschleunigungsmesser*3-Klasse) sowie eine hervorragende Haltbarkeit und Herstellbarkeit. Diese Eigenschaften gewähren eine stabile Versorgung zu einem wettbewerbsfähigen Preis.
Der M-A552AC1 und der M-A552AR1 bieten die gleiche Leistung wie der M-A352, sind jedoch standardmäßig mit den Schnittstellen CAN beziehungsweise RS-422 ausgestattet. Diese Schnittstellen sind in industriellen Anwendungen weit verbreitet und haben eine starke Nachfrage. Die Sensoren werden in einem Metallgehäuse geliefert, das einen IP67-äquivalenten Schutz gegen Wasser und Staub bietet.
Dieser hohe Schutz vor Witterungseinflüssen ermöglicht ihren Einsatz in einer Vielzahl von Industrieanwendungen, bei denen große Entfernungen zu überbrücken sind und die zugleich eine hervorragende Stabilität und Zuverlässigkeit erfordern.

Diese Produkte bieten sowohl das für die strukturelle Integritätsüberwachung und anderer industrieller Anwendungen erforderliche Leistungsniveau sowie die Flexibilität, einen einfachen Systemaufbau zu ermöglichen. Sie machen es auch einfach, Mehrknoten- (Mehrpunkt-) Messsysteme, synchronisierte Messsysteme und andere komplexe, hochentwickelte Messsysteme aufzubauen. Da sie einfach zu installieren, anzuschließen und zu verwenden sind, und das auch im Freien und unter anderen rauen Umgebungsbedingungen, können diese Beschleunigungsmesser die Entwicklungszeiten der Kundensysteme erheblich verkürzen.

* 1 Controller Area Network (CAN) ist ein Netzwerkprotokoll, das häufig für Kfz-Geräte und Industrieprodukte verwendet wird.
* 2 RS-422 ist ein serieller Kommunikationsstandard, der hauptsächlich für Industrieprodukte verwendet wird.
* 3 Ein Servobeschleunigungsmesser ist ein hochpräziser Beschleunigungsmesser, der häufig zur Erdbebenerkennung und zur Messung von leichten Vibrationen beim Hoch- und Tiefbau eingesetzt wird.

Produkteigenschaften
  • Hohe Stoßfestigkeit: 1.200 G (Vervierfachung gegenüber der Produkte aus Epson‘s M-A550-Serie)
  • Rauscharm: 0,5 µG / √Hz typ.
  • Breiter Dynamikbereich: 27 Bit
  • Originale rauscharme Technologie zur direkten digitalen Konvertierung
Anwendungen

Mögliche Einsatzgebiete sind strukturelle Integritätsüberwachung (z.B. von Gebäuden, Straßenkonstruktionen, Brücken, Tunnel und Stahltürme), Erdbeben-Erkennung, Umweltschwingungsmessung, Überwachung von Industrieanlagen, unbemannte Fahrzeuge (z.B. terrestrische Fahrzeuge, Unterwassersonden), und die Messung von Vibrationen und des zurückgelegten Weges im industriellen Bereich und bei Fahrzeugen.

Weiterführende Links
  1. Verwandte Pressemitteilung vom 3. September 2018: „Epson’s M-A352 Beschleunigungssensor ist ideal für die Zustandsüberwachung von Bauwerken“
    https://www.epson-electronics.de/electronics/cms/index/446?id=6403#deutsch
  2. Weitere Informationen zu diesen Produkten finden Sie unter dem folgenden Link. Anfragen können auch über diese Website gestellt werden:
    https://global.epson.com/products_and_drivers/sensing_system/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.