Virtueller Austausch von Innovationen

Online-Messe wieder ein voller Erfolg

Monheim, (PresseBox) - Zum zweiten Mal in Folge hat Lösungsanbieter Eplan gemeinsam mit Schwestergesellschaft Cideon eine Online-Messe veranstaltet. Rund 950 Registrierungen aus 70 Ländern der Welt untermauern das Erfolgsformat der Eplan & Cideon Virtual Fair, die am 21. März 2017 ihre digitalen Pforten öffnete.

Monheim, 29. März 2017 – Zwölf Stunden nonstop im Live-Betrieb und das in allen Zeitzonen der Welt: Am 21. März fand die Eplan & Cideon Virtual Fair statt, die in zahlreichen Ländern der Welt mit großem Interesse verfolgt wurde. Alle Teilnehmer brachten einen klaren „Heimvorteil“ mit: Direkt vom Arbeitsplatz und unabhängig davon, ob dieser in Mumbai, Peking, Barcelona oder Stuttgart beherbergt ist, startete der virtuelle Besuch der Messe. Komplett online, auch über Tablet oder Smartphone, konnten Interessierte an dem Live-Event teilnehmen.

Die kompletten News als Preview

Interessant war auch der gewählte Zeitpunkt. Gut vier Wochen vor der Hannover Messe gewährten Eplan & Cideon ihren Besuchern frühe interessante Einblicke in die kommenden Produkt-Highlights. Live Präsentationen und WebEx-Demos für die brandneuen Lösungen Eplan Cogineer und Syngineer standen ebenso auf der Agenda wie Strategien der Engineering-Spezialisten im gesamten Lösungs- und Dienstleistungsportfolio.

Wie sah nun ein Gang über diese Online-Messe aus? Nach dem Login im Foyer erhielt der Besucher eine Übersicht über die unterschiedlichen virtuellen Räume und Online-Angebote. Das Zentrum bildete ein Auditorium, in dem verschiedene Live-Präsentationen zu jeder vollen Stunde abgehalten wurden. Besonders interessant für Anwender war der Bereich Software-Demos, in dem – ebenfalls im Stundentakt – Consultants Einblicke in die unterschiedlichen Software-Lösungen gaben. Das Spektrum war dabei groß: Von der SAP-Integration über die Eplan Plattform bis hin zur Fertigungsintegration mit Eplan Pro Panel und Eplan Smart Wiring trafen die Demonstrationen die aktuellen Kernthemen im Engineering.

In der Messehalle selbst gab es unterschiedliche Messestände wie beispielsweise das House of Mechatronics. Im Community-Bereich präsentierten sich weitere 18 Partner mit ihren Lösungen im Kontext der Eplan & Cideon Produktpalette. Besonderes Highlight für sämtliche Besucher von Management bis Konstruktion war ein Bereich zum Networking. Experten von Eplan & Cideon aus 29 Ländern der Welt gaben hier online ihr Know-how weiter. Im Chat konnte jeder mit jedem kommunizieren, und das total global. Eine wirklich einmalige Gelegenheit.

Fazit

Eine rundum gelungene Veranstaltung, zahlreiche interessante Experten-Dialoge und ein echtes „Wir-Gefühl“ unter allen Teilnehmern sind das erfolgreiche Ergebnis zum Abschluss. Die Inhalte der Messe sind übrigens weitere vier Wochen online. Besucher können sich per Login alle Präsentationen und Software-Demos ansehen und ihr Wissen so vertiefen.

Mehr Informationen unter: www.eplan.de/virtualfair

CIDEON

CIDEON berät und unterstützt Unternehmen dabei, Innovationen umzusetzen, Engineering Prozesse zu optimieren und so deren Leistungsfähigkeit, Kundennutzen und Unternehmenswert zu steigern. Dabei werden die verschiedenen Bereiche in der Konstruktionsabteilung betrachtet sowie die Verwaltung und Pflege von Produktdaten bis hin zur Integration in das Warenwirtschaftssystem. CIDEON ist einer von zwei Autodesk Platinum Partnern im deutschsprachigen Raum, Entwicklungspartner der SAP SE und Softwarepartner der Dassault Systèmes. Mit rund 300 Mitarbeitern an 16 Standorten in DACH und in den USA gehört CIDEON zum Unternehmensverbund der Friedhelm Loh Group und vertritt dort mit dem Claim „CIDEON - efficient engineering“ die mechanische und mechatronische Kompetenz sowie das ERP/PLM-Integrations- und Engineering-Know-how.

Weitere Informationen finden Sie unter www.eplan.de, www.cideon.de und www.friedhelm-loh-group.com.

Website Promotion

EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG

Als einer der führenden Anbieter weltweit entwickelt EPLAN Software & Service CAx-, Konfigurations- sowie Mechatronik-Lösungen und berät Unternehmen in der Optimierung ihrer Engineering-Prozesse. Sowohl standardisierte als auch individuelle Schnittstellen zu ERP- und PLM/PDM-Systemen sichern Daten-durchgängigkeit in Produktentstehung, Auftragsbearbeitung und Fertigung. Konsequente Kundenorientierung, globaler Support und innovative Entwicklungs- und Schnittstellenkompetenz sind Erfolgsfaktoren im Engineering. Als Global Player unterstützt EPLAN weltweit über 45.000 Kunden mit mehr als 120.000 Installationen durch erstklassige Produktqualität und höchstmögli-che Effizienzsteigerungen.

EPLAN wurde 1984 gegründet und ist Teil der inhabergeführten Friedhelm Loh Group. Das Familienunternehmen ist mit 18 Produktionsstätten und 78 internationalen Tochtergesellschaften weltweit präsent. Die inhabergeführte Friedhelm Loh Group beschäftigt über 11.500 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2015 einen Umsatz von rund 2,2 Milliarden Euro. Zum achten Mal in Folge wurde die Unternehmensgruppe 2016 als Top-Arbeitgeber Deutschland ausgezeichnet. In einer bundesweiten Studie stellten die Zeitschrift Focus Money und die Stiftung Deutschland Test fest, dass die Friedhelm Loh Group 2016 zu den besten Ausbildungsbe-trieben gehört.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.