EPIKUR setzt Vorgaben der neuen Psychotherapie-Richtlinie mit dem Therapie-Guide© um

Berlin, (PresseBox) - Die am 1. April 2017 in Kraft getretene neue Psychotherapie-Richtlinie bedeutet für niedergelassene Psychotherapeuten wichtige Veränderungen im Praxisalltag. So wurden Sprechstunden und die Akutbehandlung eingeführt, Therapeuten müssen eine telefonische Erreichbarkeit zur Terminkoordination gewährleisten und das Antragsverfahren für eine Richtlinientherapie ist flexibler, aber auch komplexer geworden. Der Einsatz einer zeitgemäßen Praxissoftware kann Therapeuten hierbei unterstützen.

Organisation der psychotherapeutischen Sprechstunde
Die Praxissoftware EPIKUR des gleichnamigen Herstellers verfügt über einen Terminplaner, mit dem sich konkrete Zeiten für die Sprechstunde reservieren lassen. Dadurch wird sichergestellt, dass Sprechstundentermine ausschließlich zu den vorgegebenen Zeiten gebucht werden. Die automatische Terminsuche von EPIKUR zeigt unter Berücksichtigung der reservierten Zeiträume den nächsten passenden Termin an. Um Ausfälle zu reduzieren und Nachfragen zu vermeiden, können Patienten aus EPIKUR per SMS oder E-Mail an vereinbarte Termine erinnert werden.

Für die Terminkoordination mit EPIKUR müssen Psychotherapeuten nicht in der Praxis sein. Per verschlüsseltem Fernzugriff lässt sich das Programm auch von zu Hause oder unterwegs nutzen. Wenn Termine von einem Praxismitarbeiter vergeben werden, können Therapeuten den EPIKUR-Terminplaner mit ihrem Smartphone synchronisieren. So sehen sie umgehend, ob und wann Termine vorliegen.

Der neue Therapie-Guide©
Der von EPIKUR entwickelte Therapie-Guide© unterstützt Vertragspsychotherapeuten, indem er sie patientenindividuell durch die Genehmigungsschritte zur Durchführung einer Therapie gemäß der neuen Richtlinie leitet. Der Therapie-Guide© ist in die Patientenakten von EPIKUR integriert und besteht aus drei Bereichen: der Anzeige der aktuellen Behandlungsphase (Sprechstunde, Probatorik etc.) inklusive verfügbarem und verbrauchtem Sitzungskontingent, Buttons zur Buchung von Sitzungseinheiten sowie phasenabhängigen Aktionsbuttons. Letztere zeigen, welche Schritte möglich oder notwendig sind, um in die nächste Behandlungsphase zu gelangen.

In EPIKUR vorhandene Daten, zum Beispiel Diagnosen, können bequem in die PTV-Formblätter übernommen werden. In den Formblättern gemachte Angaben, wie die Empfehlung einer Akutbehandlung, werden wiederum vom Therapie-Guide© ausgewertet und für den weiteren Therapieverlauf berücksichtigt.

Des Weiteren verrechnet der Therapie-Guide© bei der Beantragung von Therapieeinheiten bereits durchgeführte Akutbehandlungen, Sitzungen mit Bezugspersonen und eine geplante Rezidivprophylaxe. Spätere Änderungen des Behandlungssettings werden ebenso berücksichtigt.

Weitere Informationen und Videos zur Umsetzung der neuen Psychotherapie-Richtlinie in EPIKUR finden auf der Seite www.epikur.de/psychotherapie.

Website Promotion

Epikur Software & IT-Service GmbH & Co. KG

Die Epikur Software & IT-Service GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen mit Sitz in Berlin und entwickelt seit 1999 Software für den Gesundheitsbereich. Zur Produktfamilie gehören Praxismanagementsysteme für Ärzte und Psychotherapeuten, Systeme zur Datenerhebung sowie Lösungen für Ausbildungs- und Weiterbildungsinstitute. EPIKUR hat über 2.700 Kunden und ist Marktführer im Bereich der Praxissoftware für macOS.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.