Starke Nachfrage nach Outsourcing Services von Epicor®

Epicor Outsourcing Services helfen Unternehmen dabei, ihre IT-Ausgaben zu senken und interne Ressourcen optimal zu nutzen - durch Lieferung und Support für kritische Unternehmensanwendungen sowie Verwaltung von Geschäftsprozessen aus einer Hand

(PresseBox) ( Frankfurt, )
Epicor Software Corporation (NASDAQ: EPIC) gab bekannt, dass das Unternehmen eine starke Nachfrage von Branchenführern wie be2, Ericsson, National Multiple Sclerosis Society und Tomra of North America nach seinen Epicor Outsourcing Services erfährt. Epicor Outsourcing umfasst Application Hosting, Application Management und Business Process Outsourcing. Damit senkt Epicor die Gesamtkosten von ERP-Lösungen (Enterprise Resource Planning) und hilft bei der Risikoverwaltung und -minimierung im Unternehmen.

Angesichts der nur schwer vorhersehbaren Wirtschaftsentwicklung ist es für Unternehmen wichtiger denn je, ihre IT-Ausgaben zu optimieren, so dass sie sich voll und ganz auf strategische Geschäftsziele konzentrieren können. Daher rückt die Auslagerung von Dienstleistungen immer mehr ins Blickfeld. Bei der angestrebten unternehmensweiten Kostensenkung werden interne Abläufe besonders genau unter die Lupe genommen. Externe Lösungsanbieter - besonders solche, die wie Epicor bereits fundierte Vorkenntnisse über die Unternehmensabläufe vorweisen können, - bieten effektive Möglichkeiten zur Kostenreduzierung bei gleichzeitiger Verbesserung von Reaktionsfähigkeit und Rentabilität. Mit der Bündelung von Rechnungswesen und innovativen Lösungen und einem engagierten Team von Branchen- und IT-Experten stellt Epicor Outsourcing ein sachkundiges und einheitliches Management der IT-Investitionen eines Unternehmens bereit - und somit ein langfristig optimales Preis-Leistungs-Verhältnis.

George Klaus, Chairman, President und CEO von Epicor meinte: "Outsourcing macht insgesamt immer noch einen relativ kleinen Teil unserer Dienstleistungen aus. Jedoch hat sich die Anzahl unserer Outsourcing-Kunden in den letzten zwei Jahren mehr als verdoppelt. Epicor ist in der besonderen Position, seinen Kunden zusätzliche Leistungen anbieten zu können: Das spezifische Wissen von Epicor kann höchst wirksam zur Wertsteigerung von IT-Investitionen bei gleichzeitiger Reduzierung der Kosten eingesetzt werden."

George Klaus sagte weiter: "Hinter den Epicor Outsourcing Services steht ein engagiertes Kernteam von Beratern, Lösungsarchitekten und Branchenexperten, die auf durchschnittlich zehnjährige Erfahrung in den Bereichen Fertigung, Handel, Einzelhandel und im Dienstleistungssektor zurückblicken können. Wir glauben, dass die aktuelle wirtschaftliche Lage hervorragende Möglichkeiten bietet, bestehenden und neuen Kunden den Wert dieser Services zu zeigen, und wir freuen uns darauf, unser bisheriges Wachstum weiter auszubauen."

Der Branchenanalyst Dennis Gaughan von AMR Research schrieb kürzlich über die Auswirkungen der rückläufigen Konjunktur auf den IT-Managementmarkt und konstatierte einen "grundlegenden Richtungswechsel in der Entwicklung des IT-Managementmarkts". Gaughan fuhr fort: "Unternehmen suchen nach Service-Anbietern und Outsourcern, die ihre IT-Kernprozesse und einen großen Teil der Fernüberwachung ihrer IT-Infrastruktur übernehmen."[1]

Ein Bericht von Forrester Research mit dem Titel "The Three Archetypes Of Service Providers" betonte im September 2008 erneut die Notwendigkeit, das Fachwissen der Anbieter zu nutzen: "Besonders CFOs beginnen nun, den Wert von Kostendämpfung und langfristigen Kostenprognosen mit Hilfe des Outsourcing zu erkennen. Typischerweise haben viele Unternehmen einen schlechten Überblick über ihre internen Kosten, die für Desktop Services entstehen. Hier macht die Preis- und Kostentransparenz der externen Servicebereitstellung häufig eine bessere Finanzplanung möglich."

Weiter heißt es: "Outsourcing hilft dabei, feste in variable Kosten umzuwandeln. Dadurch wird Kapital für Investitionen in andere Geschäftsbereiche frei."[2]

Lieferung und Support aus einer Hand

Epicor Outsourcing bietet ein Paket an strategischen IT-Managementservices, mit denen Kunden angesichts unvorhersehbarer Herausforderungen auf den globalen Märkten langfristige IT-Investitionen besser nutzen, Betriebsausgaben senken und Ressourcen optimieren können.

Epicor Hosting ist der erste Schritt auf dem Weg zum End-to-End-Management der IT-Umgebung der Kunden. Die kostengünstige Hosting-Lösung von Epicor bietet eine sichere Hochverfügbarkeitsumgebung für den Systembetrieb. Sie kombiniert Hardware, Infrastruktur und Services so, dass für die Kunden der sichere, skalierbare und ununterbrochene Zugriff auf ihre Geschäftsanwendungen gewährleistet ist.

Epicor Application Management ist die Lösung für End-to-End-Management von Epicor-Anwendungen einschließlich Support-Funktionen. In Sachen IT-Outsourcing bedeutet sie einen großen Schritt nach vorne: Durch eine umfassende Hardware-, Infrastruktur- und Softwarepflege unterstützt sie ein komplettes Applikationsportfoliomanagement. Mit einem Management und Support-Personal, das rund um die Uhr (24 x 7 x 365) bereitsteht, sorgt Epicor dafür, dass Systeme und Software immer verfügbar und auf dem neuesten Stand sind.

Kunden können auf Epicor Business Process Outsourcing das Management laufender Aufgaben übertragen, mit denen sich kein geschäftlicher Mehrwert erwirtschaften lässt. Auf diese Weise können sie ihre internen Ressourcen künftig wieder ausschließlich für das Kerngeschäft einsetzen.

Epicor Outsourcing bietet mit seinen weltweiten Niederlassungen eine ideale Service-Suite für kleine und mittelständische Unternehmen und bildet eine strategische Option für Ertragssteigerung und für den Ausbau der Kernkompetenzen.

[1] AMR Research, "2009 IT Management Software Outlook: A Relative Bright Spot for Enterprise Software" (Dennis Gaughan /19.02.2009)

2 Forrester Research, "The Three Archetypes of Service Providers" (Pascal Matzke & Daniel Krauss/05.09.2008)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.